Gemeinsam für Wesel

Die Verkehrsteilnehmer auf dem Aaper Weg haben wieder Vorfahrt !

Bußmann dankt dem Ordnungsamt für unbürokratische Hilfe

Wilhelm Bussmann, Ratsmitglied
Wilhelm Bussmann, Ratsmitglied

 

 

Wilhelm Bussmann, Ratsmitglied

Die Verkehrsteilnehmer auf dem Aaper Weg haben wieder Vorfahrt. Nach langer Erprobungsphase ist der Versuch aufgegeben worden, durch die Vorfahrt der Pastor-Schmitz-Straße den Verkehr zu beruhigen. Es war festzustellen, dass sich Rückstaus bis zum Kreisverkehr bildeten und wegen der Ausfahrt des Ev.Krankenhauses die Verkehrsteilnehmer, egal ob PKW, Zweirad, oder Fußgänger, verunsichert über die Situation waren.

Jetzt fließt es wieder. Insbesondere die Einwohner vom Wittenberg freut diese Tatsache sehr. An dieser Stelle vielen Dank an das Ordnungsamt der Stadt, das auf meine Bitte unbürokratisch reagiert hat, nachdem alle Parteien Einvernehmen signalisiert hatten.

Mit freundlichem Gruß
Wilhelm Bußmann


 

Wilhelm Bussmann, Ratsmitglied

Wieder Vorfahrt für den Aaper Weg

WESEl (RP) Die Verkehrsteilnehmer auf dem Aaper Weg haben wieder Vorfahrt. Nach langer Erprobungsphase ist der Versuch aufgegeben worden, durch die Vorfahrt der Pastor-Schmitz-Straße in Obrighoven den Verkehr zu beruhigen. Es war festzustellen, so teilte gestern SPD-Ratsmitglied Wilhelm ßußmann mit, dass sich Rückstaus bis zum Kreisverkehr gebildet haben. „Und wegen der Ausfahrt des Evangelischen Krankenhauses zeigten sich die Verkehrsteilnehmer, egal ob Fußgänger, Auto- oder Zweiradfahrer verunsichert", so Bußmann. Jetzt fließe der Verkehr wieder, was insbesondere die Einwohner vom Wittenberg freue, ßußmann dankt dem Ordnungsamt für unbürokratische Hilfe.

 

Älterer Eintrag zum Thema:

Verkehrsregelung Aaperweg

 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Montag, 22. Mai 2017

Mehr Gerechtigkeit in unserem Land

Investitionen in Bildung, mehr Unterstützung für Familien und eine deutliche Entlastung von Beziehern kleiner ...

Donnerstag, 18. Mai 2017

Gerechtigkeit fängt bei der Bildung an

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will bei einem Wahlsieg Milliarden Euro in Bildung investieren. „Ich möcht ...

Freitag, 05. Mai 2017

„Ein Bewusstseinswandel ist erforderlich“

Heute ist Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Im Interview mit SPD.de er ...

Mittwoch, 03. Mai 2017

Ein Gebot der Gerechtigkeit

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will bei einem Wahlsieg die gesetzlich Krankenversicherten um fünf Milliarde ...