Gemeinsam für Wesel

Zebrastreifen für die Kurt-Kräcker-Straße

die Zeit drängt

Rote Streifen irritieren Fußgänger und Autofahrer

Die Verkehrssituation im Kreuzungsbereich Kurt-Kräcker-Straße/Wackenbrucher Straße wird immer prekärer. Zahlreiche Bremsspuren zeugen davon das hier die Kurt-KräckerStraße mit zu hoher Geschwindigkeit befahren wird.

Viele Passanten müssen an dieser Stelle die Straße queren und sind dann in großer Gefahr. Viele Fußgänger vermuten hinter den aufgemalten roten Streifen moderne Straßenübergänge und zwingen so die -zu schnellen- motorisierten Verkehrsteilnehmer zum abruptem Anhalten.

Hier muß dringend etwas getan werden, damit die Geschwindigkeiten eingehalten werden und die Fußgänger sicher die Straße überqueren können.

Ein entsprechender Antrag ist im April 2009 von SPD-Ratsmitglied Wilhelm Bußmann gestellt worden. Das zuständige Ordnungsamt hat bisher nicht reagiert.


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Samstag, 09. Dezember 2017

Mit Verantwortung und Visionen nach vorn

Drei Tage intensiver Debatten – kontrovers, inhaltlich stark und durchweg fair: Der Bundesparteitag der SPD s ...

Samstag, 09. Dezember 2017

Die #SPDerneuern: Unser Weg nach vorn

Der Parteitag hat mit dem Leitantrag des SPD-Parteivorstandes ein Arbeitsprogramm beschlossen – ein erstes Re ...

Freitag, 08. Dezember 2017

Lars Klingbeil: Die SPD muss sich erneuern

Der neu gewählte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat einen umfangreichen Erneuerungsprozess für seine Par ...

Freitag, 08. Dezember 2017

„Es geht mir um einen Kulturwandel“

Lars Klingbeil ist neuer Generalsekretär der SPD. Welche konkreten Vorstellungen hat er, wie die SPD wieder st ...