Gemeinsam für Wesel

Zebrastreifen für die Kurt-Kräcker-Straße

die Zeit drängt

Rote Streifen irritieren Fußgänger und Autofahrer

Die Verkehrssituation im Kreuzungsbereich Kurt-Kräcker-Straße/Wackenbrucher Straße wird immer prekärer. Zahlreiche Bremsspuren zeugen davon das hier die Kurt-KräckerStraße mit zu hoher Geschwindigkeit befahren wird.

Viele Passanten müssen an dieser Stelle die Straße queren und sind dann in großer Gefahr. Viele Fußgänger vermuten hinter den aufgemalten roten Streifen moderne Straßenübergänge und zwingen so die -zu schnellen- motorisierten Verkehrsteilnehmer zum abruptem Anhalten.

Hier muß dringend etwas getan werden, damit die Geschwindigkeiten eingehalten werden und die Fußgänger sicher die Straße überqueren können.

Ein entsprechender Antrag ist im April 2009 von SPD-Ratsmitglied Wilhelm Bußmann gestellt worden. Das zuständige Ordnungsamt hat bisher nicht reagiert.

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Freitag, 28. April 2017

„Gute Arbeit? Das geht nur unbefristet!"

Sabine Wells ist Erzieherin. Sie macht ihren Job gern. Aber sie sagt auch: "Ich finde, dass Erzieherinnen ...

Mittwoch, 19. April 2017

#GemeinsamGerecht

Sei Teil unserer digitalen Menschenkette für Gerechtigkeit und gute Arbeit. Zum 1. Mai werden wir auf SPD.DE e ...

Freitag, 31. Mrz 2017

Jetzt spenden!

Durch die extreme Dürre und anhaltende Gewalt in Afrika sind über 23 Millionen Menschen vom Hungertod bedroht ...

Freitag, 31. Mrz 2017

Mehr Unterstützung für werdende Mütter

Schwangere und Stillende werden künftig besser unterstützt. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) m ...