Gemeinsam für Wesel

Reiter auf dem neuen Radweg

„jede Menge Reiter" sowie Hinterlassenschaften der Pferde

 

 

Reiter auf dem neuen Radweg

Wesel. Endlich ist er fertig, der Rad­weg auf der alten Bahnstrecke nach Drevenack, und nun werde er teils von Reitern benutzt und dabei beschädigt, kritisiert SPD-Ratsherr Peter Tebbe. Wo der Weg etwa ab Hotel Hohe Mark weiterführe, sehe er „jede Menge Reiter" sowie Hin­terlassenschaften der Pferde. Der Obrighovener Politiker möchte, dass Schilder aufgestellt werden, die das Reiten auf dem Weg ver­bieten. Die Stadtwacht solle dann dort kontrollieren.