Gemeinsam für Wesel

Reiter auf dem neuen Radweg

„jede Menge Reiter" sowie Hinterlassenschaften der Pferde

 

 

Reiter auf dem neuen Radweg

Wesel. Endlich ist er fertig, der Rad­weg auf der alten Bahnstrecke nach Drevenack, und nun werde er teils von Reitern benutzt und dabei beschädigt, kritisiert SPD-Ratsherr Peter Tebbe. Wo der Weg etwa ab Hotel Hohe Mark weiterführe, sehe er „jede Menge Reiter" sowie Hin­terlassenschaften der Pferde. Der Obrighovener Politiker möchte, dass Schilder aufgestellt werden, die das Reiten auf dem Weg ver­bieten. Die Stadtwacht solle dann dort kontrollieren.

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Sonntag, 25. Juni 2017

Gerechtigkeit. Zukunft. Europa.

Die SPD hat geschlossen das Regierungsprogramm für die Bundestagswahl beschlossen. Unter anderem sollen 80 Pro ...

Sonntag, 25. Juni 2017

Die „Richtungsentscheidung“

Leidenschaftlich hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Delegierten und Gäste des SPD-Parteitags auf den an ...

Montag, 19. Juni 2017

Zeit für Investitionen. Zeit für gerechte Steuern.

Für uns gilt bei der Steuer- und Finanzpolitik: Vorfahrt für Investitionen. Und natürlich geht es um Steuerg ...

Mittwoch, 07. Juni 2017

Die Rente verlässlich machen

Natürlich wollen wir alle im Alter so weiterleben können, wie wir es gewohnt sind – und nicht erst mit 70 i ...