Gemeinsam für Wesel

Hasibether kritisiert Verkehrsführung

Verkehrsprobleme im Rahmen der Feldstraßen-Sperrung

Karlheinz Hasibether, Mitglied des Stadtrates
Karlheinz Hasibether, Mitglied des Stadtrates

 

Karlheinz Hasibether, Mitglied des Stadtrates

 

Wesel. Nachdem er Dezernent Klaus Schütz bereits auf die Verkehrsprobleme im Rahmen der Feldstraßen-Sperrung informiert hatte, wandte sich SPD-Ratsherr Karlheinz Hasibether nun auch an ASG-Chef Ulrich Streich. Autofahrer, die auf der Brüner Landstraße unterwegs sind, werden von beiden Seiten aus nicht früh genug auf die Sperrung hingewiesen, teilt er in einem Schreiben mit und schlägt frühere Hinweisschilder vor. Auch das hohe Verkehrsaufkommen in der Wurmflakstraße, durch die der Autobahnverkehr geleitet wird, kritisiert Hasibether. Die dortigen Anwohner seien über die Umleitungsstrecke nicht informiert worden.

 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Sonntag, 25. Juni 2017

Gerechtigkeit. Zukunft. Europa.

Die SPD hat geschlossen das Regierungsprogramm für die Bundestagswahl beschlossen. Unter anderem sollen 80 Pro ...

Sonntag, 25. Juni 2017

Die „Richtungsentscheidung“

Leidenschaftlich hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Delegierten und Gäste des SPD-Parteitags auf den an ...

Montag, 19. Juni 2017

Zeit für Investitionen. Zeit für gerechte Steuern.

Für uns gilt bei der Steuer- und Finanzpolitik: Vorfahrt für Investitionen. Und natürlich geht es um Steuerg ...

Mittwoch, 07. Juni 2017

Die Rente verlässlich machen

Natürlich wollen wir alle im Alter so weiterleben können, wie wir es gewohnt sind – und nicht erst mit 70 i ...