Gemeinsam für Wesel

Hasibether kritisiert Verkehrsführung

Verkehrsprobleme im Rahmen der Feldstraßen-Sperrung

Karlheinz Hasibether, Mitglied des Stadtrates
Karlheinz Hasibether, Mitglied des Stadtrates

 

Karlheinz Hasibether, Mitglied des Stadtrates

 

Wesel. Nachdem er Dezernent Klaus Schütz bereits auf die Verkehrsprobleme im Rahmen der Feldstraßen-Sperrung informiert hatte, wandte sich SPD-Ratsherr Karlheinz Hasibether nun auch an ASG-Chef Ulrich Streich. Autofahrer, die auf der Brüner Landstraße unterwegs sind, werden von beiden Seiten aus nicht früh genug auf die Sperrung hingewiesen, teilt er in einem Schreiben mit und schlägt frühere Hinweisschilder vor. Auch das hohe Verkehrsaufkommen in der Wurmflakstraße, durch die der Autobahnverkehr geleitet wird, kritisiert Hasibether. Die dortigen Anwohner seien über die Umleitungsstrecke nicht informiert worden.

 


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Samstag, 09. Dezember 2017

Mit Verantwortung und Visionen nach vorn

Drei Tage intensiver Debatten – kontrovers, inhaltlich stark und durchweg fair: Der Bundesparteitag der SPD s ...

Samstag, 09. Dezember 2017

Die #SPDerneuern: Unser Weg nach vorn

Der Parteitag hat mit dem Leitantrag des SPD-Parteivorstandes ein Arbeitsprogramm beschlossen – ein erstes Re ...

Freitag, 08. Dezember 2017

Lars Klingbeil: Die SPD muss sich erneuern

Der neu gewählte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat einen umfangreichen Erneuerungsprozess für seine Par ...

Freitag, 08. Dezember 2017

„Es geht mir um einen Kulturwandel“

Lars Klingbeil ist neuer Generalsekretär der SPD. Welche konkreten Vorstellungen hat er, wie die SPD wieder st ...