Gemeinsam für Wesel

Dorfentwicklung Büderich

Antrag zur Aufnahme in das EU-Förderprogramm „LEADER"

Die SPD-Fraktion unterstützt das Anliegen der Büdericher Bürgerinitiative „Bürger für Bürger" (BfB), die Entwicklung des ländlichen Raumes Büderich durch Aufnahme in das Förderprogramm „Leader" zu fördern.

Sie stellt daher den Antrag, dieses Anliegen in der nächsten Sitzung des Stadtentwick-lungsausschusses zu behandeln. Sie schlägt folgenden Beschlussvorschlag für den Rat vor:

Der Rat der Stadt Wesel beantragt, den linksrheinischen Teils der Stadt Wesel, den Raum Büderich und Ginderich, in das Programm „Leader" aufzunehmen. Die Verwaltung möge entsprechende Gespräche mit den beteiligten Kommunen und der Landesregierung mit dem Ziel der Aufnahme der Ortsteile Büderich und Ginderich in die Leaderregion Lippe - Issel - Niederrhein führen und darüber zu berichten.

Begründung:

Ursprünglich war beabsichtigt, im linksrheinischen Teil des Kreises Wesel mit den Gemeinden Alpen und Rheinberg eine Leaderregion zu bilden. Dies ist leider nicht zustande gekommen.

Umso mehr halten wir es für erforderlich, dass der linksrheinische, ländlich geprägte Raum der Stadt Wesel strukturell weiterentwickelt wird. Dieser Raum ist ebenso wie der Bislicher Raum vom Umstrukturierungsprozess innerhalb der Landwirtschaft betroffen. Es ist unserer Meinung nach sinnvoll und geboten, den Zusammenhang mit der Region Lippe - Issel - Niederrhein herzustellen.

Nicht zuletzt deshalb, um den Integrationsprozess der linksrheinischen Stadtteile in die Gesamtstadt Wesel zu bestärken. Mit der neuen Rheinquerung und der neuen Umgehungsstraße werden hierfür wichtige Voraussetzungen geschaffen. Mit der Fähr-verbindung zwischen Bislich und dem linken Rheinufer ist eine touristisch bedeutende Verbindung zwischen den ländlichen Bereichen der Stadt Wesel geschaffen worden. Diese Ansatzpunkte gilt es weiter zu entwickeln.

Ebenso stellen die touristisch interessanten Punkte, wie das denkmalgeschützte Polder-dorf Büderich und der Wallfahrtsort Ginderich, sowie der Landschaftsraum mit für den Fahrradtourismus attraktiven Radwegen entlang des Rheins und die neu gestaltete Ziegeleifläche in Verbindung mit dem Abgrabungsbereich Menzelen ein Potential dar, das weiter ausgestaltet und für die Stadt Wesel als Ziel für den Nahtourismus ausgebaut werden kann.

Die Initiative der BfB zeigt, dass dafür auch ein Interesse der Bevölkerung da ist, das auf-gegriffen werden sollte. In diesem Zusammenhang kann eine langfristige Perspektive für diesen Raum entwickelt werden.

Mit freundlichen Grüßen

 

Karlheinz Hasibether gez. Norbert Meesters gez. Bernd Keienborg


Hier geht es zur Homepage der LEADER-Region Lippe-Issel-Niederrhein

 

 


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Die Nachrichten der Bundes-SPD sind zur Zeit nicht verfügbar.