Gemeinsam für Wesel

Installierung einer Querungshilfe auf der Grünstraße

Das obengenannte Teilstück der Grünstraße ist stark befahren, so dass das Queren der Straße nicht immer einfach ist.

{253_t_helmut_trittmacher.jpg}

Helmut Trittmacher                                                                                 46483 Wesel,                                                                
SPD-Ratsmitglied

1.8.2009


Frau Bürgermeisterin
Ulrike Westkamp

46485 Wesel

Installierung einer Querungshilfe auf der Grünstraße zwischen dem Kartäuserweg und der Nordstraße

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

Das  obengenannte Teilstück der Grünstraße ist stark befahren, so dass das Queren der Straße nicht immer einfach ist.

Dies gilt insbesondere auch für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger. In diesem Zusammenhang möchte ich auf den demografischen Wandel in Bezug auf den Straßenverkehr aufmerksam machen, der im Ausschuss für Bürgerdienste und Verkehr ebenfalls schon thematisiert wurde.

Querungen sind auch erforderlich, um das PLUS-Geschäft auf der Keramagstraße, den einzigen Nahversorger in der Nähe, erreichen zu können.

Weiterhin queren sehr viel Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zu den Schulen die Grünstraße.

Der integrative Kindergarten Kartäuserweg ist ebenfalls in der Nähe.

Als positiver Nebeneffekt käme hinzu, dass die gemessenen Geschwindigkeiten der PKW auf Straßenabschnitten mit Querungshilfen im Vergleich deutlich geringer sind.

Ich bitte daher, die Installierung einer weiteren Querungshilfe auf der Grünstraße, und zwar auf dem Teilstück zwischen dem Kartäuserweg und der Nordstraße, zu prüfen.

Desweiteren bitte ich auf der Grünstraße im Rahmen der Schulwegsicherung verstärkt den städtischen Radarwagen einzusetzen.

 Mit freundlichen Grüßen