Gemeinsam für Wesel

Moonlightjogging am Auesee

Das von den Läuferinnen und Läufern entrichtete Startgeld in diesem etwa 7,2 km langen „Jedermannlauf" wird für die Unterhaltskosten verwendet.

An dieser Stelle gilt mein ausdrücklicher Dank den Lauffreunden - HADI aus Wesel, ohne deren Engagement es das Projekt nicht gäbe.

{200_monnlight.jpg}


Moonlightjogging am Auesee

Im November 2007 wurde das SPD-Projekt „Moonlightjogging", ein beleuchteter Seewegrundlauf am Auesee realisiert.

Das Besondere an dem Projekt ist, dass es ausschließlich aus Sponsorengeldern finanziert wurde und dem Breitenlaufsport zur Verfügung gestellt wurde.

Eine Sponsorentafel am Start der 3,2 km-Runde soll dauerhaft auf die Sponsoren hinweisen, wobei dem ASG Wesel und dem RWE ein besonderer Dank gilt.

Um aber auch die laufenden Unterhaltskosten, insbesondere den Strom ebenfalls über ein Sponsoring zu finanzieren, haben sich die Lauffreunde HADI aus Wesel etwas Besonderes ausgedacht.

Sie führen jährlich einen „Moonlight-Laufwettbewerb" durch.

Das von den Läuferinnen und Läufern entrichtete Startgeld in diesem etwa 7,2 km langen „Jedermannlauf"  wird für die Unterhaltskosten verwendet.

Am Freitag, den 29.5.2009 fand nunmehr um 21:15 Uhr der 2.Moonlight-Lauf statt.

Etwa 150 Läuferinnen und Läufer sowie zahlreiche Zuschauer waren vom Ambiente dieses Laufes begeistert.

Auf die Berichte der NRZ und der RP vom 2.6.2009 im regionalen Sportteil sowie auf die Internetseite „Laufen-in-Wesel" wird verwiesen.

Die geplante Optimierung der Laufstrecke (weitere Leuchten, Bodenbeschaffenheit) soll ebenfalls über Sponsoring ohne Steuergelder erfolgen.

{200_t_helmut_trittmacher.jpg}

Helmut Trittmacher

SPD-Wesel