Gemeinsam für Wesel

Die SPD in Bislich und Flüren will wissen...

SPD spricht mit Nachbarn

Die SPD in Bislich und Flüren will wissen, wo den Bürgern der Schuh drückt. Ein Infostand am vergangenen Samstag (26. September) auf dem Marktplatz war der Auftakt einer Nachbarschaftskampagne, während der Anregungen und Ideen gesammelt werden.

In persönlichen Gesprächen haben die Bürger bereits zahlreiche Hinweise gegeben, wie ihre Stadtteile noch lebenswerter gestaltet werden können. Insbesondere die Verkehrssituation auf der Bislicher Straße war vielfach ein Thema. Anderen Anliegen, wie zusätzliche Sitzbänke und Abfallkörbe, will die SPD kurzfristig nachgehen. „Ich freue mich, dass von den Bürgern so viele Ideen gekommen sind“, sagt Ulrich Marose, SPD-Ortsvorsitzender. Ideen und Anregungen nimmt die SPD weiterhin unter den E-Mail gute.nachbarschaft@spd-wesel.de entgegen.
 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 16. August 2017

Teilhabe statt Ausgrenzung

Teilhabe statt Ausgrenzung. Darauf setzt Martin Schulz beim Zukunftsthema Integration. CDU und CSU wirft er ein ...

Freitag, 11. August 2017

Zukunft kommt nicht von allein

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz verlangt als Konsequenz aus der Diesel-Affäre die Einführung einer verbindl ...

Dienstag, 01. August 2017

Unsere Plakate zur Bundestagswahl

Unsere Plakate zur Bundestagswahl und alle Termine von Martin Schulz live vor Ort. ...

Dienstag, 25. Juli 2017

Für eine solidarische Flüchtlingspolitik

In Italien kommen jeden Tag geflüchtete Menschen an. Jeden Tag ertrinken Menschen im Mittelmeer. Das dürfen w ...