Gemeinsam für Wesel

Hans-Ulrich Krüger will wieder in den Deutschen Bundestag

Als ich 2009 nicht in den Bundestag gewählt wurde, musste ich im Bereich Finanzen einiges zurücklassen, das ich gerne zu Ende bringen würde", sagte Krüger.

Dr. Hans-Ulrich Krüger
Dr. Hans-Ulrich Krüger

 

 

Dr. Hans-Ulrich Krüger

Krüger will es nochmal wissen

SPD-Mann wäre gern Bundestagskandidat

Kreis Wesel. Hans-Ulrich Krüger will wieder in den Deutschen Bundestag. „Ja, ich kandidiere", antwortete der 60-jährige promovierte Sozialdemokrat auf die NRZ-Frage, ob er sich vorstellen könne, für die Bundestagswahl 2013 seinen Hut noch einmal in den Ring zu werfen. Dabei ist es vorerst eine Kandidatur für die Kandidatur: Am 30. November entscheidet der SPD-Unterbezirksparteitag darüber, wer für den Wahlkreis Wesel I in die Bundestagswahl zieht.

Derzeit ist Hans-Ulrich Krüger Staatssekretär im NRW-Ministerium für Inneres und Kommunales, das in den Händen von Minister Ralf Jäger liegt. „Meine derzeitige Aufgabe ist bestimmt spannend und hochattraktiv Aber als ich 2009 nicht in den Bundestag gewählt wurde, müsste ich im Bereich Finanzen einiges zurücklassen, das ich gerne zu Ende bringen würde", sagte Krüger.

Bis zur besagten Bundestagswahl gehörte Hans-Ulrich Krüger, der von Hause aus Jurist ist und Voerder Bürgermeister war, sieben Jahre lang dem Bundestag an, war zuletzt finanzpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen unterlag er dann im Herbst 2009 der Dinslakener Bürgermeisterin Sabine Weiß (CDU), die im Wahlkreis Wesel I gegen Krüger angetreten war und mit einem denkbar knappen Vorsprung von 345 Stimmen in den Bundestag einzog. Nach der Wahl hatte Krüger sich kurz zurückgezogen, war dann als Berater tätig, bevor er nach der Landtagswahl 2010 ins NRW-Ministerium wechselte. Außerdem ist Hans-Ulrich Krüger Vorsitzender des SPD-Unterbezirks Wesel. Zum Wahlkreis Wesel l, für den Krüger wieder kandidieren will, zählen die Kommunen Alpen, Hamminkeln, Hünxe, Kamp-Lintfort, Rheinberg, Schermbeck, Sonsbeck, Voerde, Wesel und Xanten. kub

 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Sonntag, 16. Juli 2017

Nicht auf die Zukunft warten. Machen!

Das ist die Kampfansage gegen das „Durchmerkeln“! Der SPD-Kanzlerkandidat und Parteivorsitzende Martin Schu ...

Dienstag, 11. Juli 2017

Der Gipfel der Verlogenheit

Die Debatte von CDU und CSU über die Frage, wer für den autonomen Terror in Hamburg die politische Verantwort ...

Donnerstag, 06. Juli 2017

Für eine neue globale Gerechtigkeits- und Friedenspolitik

„Die Globalisierung darf die Reichen nicht noch reicher und die Armen nicht noch ärmer machen“, sagte SPD- ...

Montag, 03. Juli 2017

Unseriös, ungerecht und unverantwortlich

Nach langem Streit zwischen der CDU-Vorsitzenden Merkel und CSU-Chef Seehofer hat die Union ihr Wahlprogramm be ...