Gemeinsam für Wesel

Hülskens investiert in Hafen

Ein Schritt in die richtige Richtung

Peter Tebbe, stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Peter Tebbe, stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Mit Freude und Wohlwollen lese ich, dass die Firma Hülskens eine neue 92 Meter lange Spundwand baut und die Arbeiten zum Verfüllen eines ehemaligen Hafenbeckens so gut wie abgeschlossen sind. Hülskens investiert 2,3 Millionen Euro in dieses Projekt.

Für die SPD im Weseler Rat ist das ein Schritt in die richtige Richtung. Ich muss feststellen, dass unsere Bemühungen richtig und zukunftsfähig sind, den Stadthafen in die neue Hafengesellschaft einzubringen. Ich kann nur noch einmal wiederholen, der Dank gilt der Firma Hülskens, die den Grundstein dafür gelegt hat, einen positiven Lückenschluss zu der maroden Kaimauer der Stadtwerke voranzutreiben.

 

Peter Tebbe, stellvertretender Fraktionsvorsitzender

 

 

 

Peter Tebbe, stellvertretender Fraktionsvorsitzender

 

 

 

 

 


 


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Sonntag, 16. Juli 2017

Nicht auf die Zukunft warten. Machen!

Das ist die Kampfansage gegen das „Durchmerkeln“! Der SPD-Kanzlerkandidat und Parteivorsitzende Martin Schu ...

Dienstag, 11. Juli 2017

Der Gipfel der Verlogenheit

Die Debatte von CDU und CSU über die Frage, wer für den autonomen Terror in Hamburg die politische Verantwort ...

Donnerstag, 06. Juli 2017

Für eine neue globale Gerechtigkeits- und Friedenspolitik

„Die Globalisierung darf die Reichen nicht noch reicher und die Armen nicht noch ärmer machen“, sagte SPD- ...

Montag, 03. Juli 2017

Unseriös, ungerecht und unverantwortlich

Nach langem Streit zwischen der CDU-Vorsitzenden Merkel und CSU-Chef Seehofer hat die Union ihr Wahlprogramm be ...