Gemeinsam für Wesel

Hülskens investiert in Hafen

Ein Schritt in die richtige Richtung

Peter Tebbe, stellvertretender Fraktionsvorsitzender
Peter Tebbe, stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Mit Freude und Wohlwollen lese ich, dass die Firma Hülskens eine neue 92 Meter lange Spundwand baut und die Arbeiten zum Verfüllen eines ehemaligen Hafenbeckens so gut wie abgeschlossen sind. Hülskens investiert 2,3 Millionen Euro in dieses Projekt.

Für die SPD im Weseler Rat ist das ein Schritt in die richtige Richtung. Ich muss feststellen, dass unsere Bemühungen richtig und zukunftsfähig sind, den Stadthafen in die neue Hafengesellschaft einzubringen. Ich kann nur noch einmal wiederholen, der Dank gilt der Firma Hülskens, die den Grundstein dafür gelegt hat, einen positiven Lückenschluss zu der maroden Kaimauer der Stadtwerke voranzutreiben.

 

Peter Tebbe, stellvertretender Fraktionsvorsitzender

 

 

 

Peter Tebbe, stellvertretender Fraktionsvorsitzender

 

 

 

 

 


 


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 16. August 2017

Teilhabe statt Ausgrenzung

Teilhabe statt Ausgrenzung. Darauf setzt Martin Schulz beim Zukunftsthema Integration. CDU und CSU wirft er ein ...

Freitag, 11. August 2017

Zukunft kommt nicht von allein

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz verlangt als Konsequenz aus der Diesel-Affäre die Einführung einer verbindl ...

Dienstag, 01. August 2017

Unsere Plakate zur Bundestagswahl

Unsere Plakate zur Bundestagswahl und alle Termine von Martin Schulz live vor Ort. ...

Dienstag, 25. Juli 2017

Für eine solidarische Flüchtlingspolitik

In Italien kommen jeden Tag geflüchtete Menschen an. Jeden Tag ertrinken Menschen im Mittelmeer. Das dürfen w ...