Gemeinsam für Wesel

SPD wird die Montessorischule unterstützen...

...öffentlichen Fraktionssitzung in der Schule

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender
Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

 

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

Wesel. Die Schulbank haben die Mitglieder der SPD-Ratsfraktion gedrückt. In der Montessorischule informierten sich die Kommunalpolitiker am Montag im Rahmen einer öffentlichen Fraktionssitzung über die weitere Zukunft der Bildungseinrichtung, die seit einigen Monaten an der Handwerkerstraße ihr Domizil hat. Beim Besuch erfuhren die Fraktionsmitglieder von der Schulleitung, dass die geplante Aufstockung nur gelingen, könne, wenn die Schule auch räumlich wachse.

Wie schon berichtet, sollen in der Montessorischule nicht nur Kinder in den Klassen eins bis vier, sondern bis zur zehnten Klasse unterrichtet werden. Dafür sind bauliche Veränderungen notwendig, wie SPD-Fraktionsvorsitzender Ludger Hovest nach dem Treffen sagte. Das von der Schule genutzte Gebäude müsse erweitert, zudem ein neuer Trakt errichtet werden. Platz sei an der Handwerkerstraße vorhanden, die Grundstücke gehörten nach Auskunft des Fraktionsvorsitzenden dem Unternehmen Isis sowie der Stadt Wesel.

Die SPD, so Hovest, werde die Montessorischule bei diesen Plänen unterstützen und wolle sich dafür einsetzen, dass die notwendigen Beschlüsse gefasst werden. „Wesel ist so gut aufgestellt, weil wir ein breites Bildungsangebot haben", betont Ludger Hovest in diesem Zusammenhang, mt

 

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

Wesel

Montessori baut auf Zukunft

Das Isis-Gebäude an der Handelstraße –  obigesBild im Hintergrund – wird aufgestockt und seitlich erweitert.  Dadurch kann Montessori mehr Schüler aufnehmen.

Wesels einzige Schule in privater Trägerschaft will wachsen. 250 Schüler sind das Ziel. Dafür muss die Sekundarstufe I bis Klasse zehn kommen. Erweiterungsbauten sind geplant, denn die Kapazitätsgrenze ist schon jetzt erreicht. VON THOMAS HESSE  mehr 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Montag, 22. Mai 2017

Mehr Gerechtigkeit in unserem Land

Investitionen in Bildung, mehr Unterstützung für Familien und eine deutliche Entlastung von Beziehern kleiner ...

Donnerstag, 18. Mai 2017

Gerechtigkeit fängt bei der Bildung an

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will bei einem Wahlsieg Milliarden Euro in Bildung investieren. „Ich möcht ...

Freitag, 05. Mai 2017

„Ein Bewusstseinswandel ist erforderlich“

Heute ist Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Im Interview mit SPD.de er ...

Mittwoch, 03. Mai 2017

Ein Gebot der Gerechtigkeit

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will bei einem Wahlsieg die gesetzlich Krankenversicherten um fünf Milliarde ...