Gemeinsam für Wesel

Kreuzung Emmericher Straße/Ackerstraße

Anfrage an die Bürgermeisterin

Sehr geehrte Frau Westkamp,

mit Schreiben vom 8.9.2014 haben wir darauf hingewiesen, dass obige Verkehrssituation durch eine Geschwindigkeitsreduzierung auf der Emmericher Straße entschärft werden sollte.
Dies hat der zuständige Ausschuss gegen die Stimmen der SPD abgelehnt.
Nunmehr ist uns bekannt geworden, dass sich dort im Juni diesen Jahres zwei schwere Unfälle ereignet haben sollen.
Trifft dies zu und ist Ihnen bekannt, ob die Unfälle durch eine Geschwindigkeitsreduzierung vermieden oder zumindest die Auswirkungen hätten gemildert werden können?

Wir bitten Sie, darüber in einem der nächsten zuständigen Ausschusssitzungen kurz zu berichten.

Mit freundlichen Grüßen

gez.
Helmut Trittmacher
(stellv. Vorsitzender)


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Montag, 20. November 2017

Es ist genügend Zeit

AntwortenNach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz dav ...

Dienstag, 07. November 2017

Die #SPDerneuern: Unser Weg nach vorn

Das Präsidium hat am 6. November in erster Lesung den Entwurf des Leitantrags für den Bundesparteitag im Deze ...

Freitag, 27. Oktober 2017

Fundamentale Erneuerung unserer Partei ist unabdingbar

SPD-Chef Martin Schulz kündigt eine tiefgreifende Erneuerung der Partei an. „2017 muss symbolisch stehen als ...

Montag, 23. Oktober 2017

Lars Klingbeil soll neuer SPD-Generalsekretär werden

Vier Wochen nach der schweren Niederlage bei der Bundestagswahl hat das SPD-Präsidium wichtige Weichenstellung ...