Gemeinsam für Wesel

Bericht zu Vorfällen und Beschwerden über die Gaststätte „Paparazzi“

Sehr geehrte Frau Westkamp,

wir beantragen die Beantwortung folgender Fragen:

  • Wie geht die Verwaltung mit den Beschwerden der Bürger um?
  • Sind in der Vergangenheit schon Bußgelder verhängt worden?
  • Ist die persönliche Eignung der Betreiber zum Führen einer Gaststätte geprüft worden?
  • Wie kommt die lange Öffnungszeit, bis in die Morgenstunden, zustande?
  • Ist es angebracht, zuerst die langen Öffnungszeiten zu begrenzen?
  • Wann wurden in der Gaststätte Kontrollen durchgeführt?

Im Eingangsbereich der Gaststätte wird geraucht, dadurch fühlen sich Anwohner gestört.
Wir bitten um Beantwortung der Fragen im zuständigen Fachausschuss.


Mit freundlichen Grüßen
Ludger Hovest
Fraktionsvorsitzender

 

NRZ 01.09.2015

 

RP 01.09.2015

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 19. April 2017

#GemeinsamGerecht

Sei Teil unserer digitalen Menschenkette für Gerechtigkeit und gute Arbeit. Zum 1. Mai werden wir auf SPD.DE e ...

Freitag, 31. Mrz 2017

Jetzt spenden!

Durch die extreme Dürre und anhaltende Gewalt in Afrika sind über 23 Millionen Menschen vom Hungertod bedroht ...

Freitag, 31. Mrz 2017

Mehr Unterstützung für werdende Mütter

Schwangere und Stillende werden künftig besser unterstützt. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) m ...

Donnerstag, 30. Mrz 2017

Mehr Lohngerechtigkeit! Endlich!

Du bekommst ungerechtfertigt weniger Lohn als Deine Kollegen? Bist Dir aber nicht so ganz sicher? Frauenministe ...