Gemeinsam für Wesel

Infostand vom Ortsverein Ost

Bebauung des ehem. Telekomgeländes

Am Samstag haben die SPD-Ratsmitglieder Arndt Hanauska, Felix Stephan und Wolfgang Spychalski die Schepersfelder Bürgerinnen und Bürger über den aktuellen Sachstand bei der Überplanung des ehemaligen Telekomgeländes am Schepersweg informiert.

Der Entwurf des Bebauungsplans liegt bis zum 22.08.14 im Planungsamt der Stadt Wesel aus, damit Bürgerinnen und Bürger Ihre Anregungen und Bedenken geltend machen können.

Nachdem der Ratsherr Felix Stephan bereits im März einen entsprechenden Antrag an die Bürgermeisterin gestellt hat, ist, im Vergleich zum vorgelegten Gestaltungsentwurf, im Bebauungsplanentwurf nun zumindest ein Spielplatz dargestellt.

Den Bürgerinnen und Bürger, die den Infostand besucht haben, war es besonders wichtig, altengerechten Wohnraum und Wohnraum für junge Familien zu schaffen. Gleichzeitig müsse bei der Planung berücksichtigt werden, dass heute häufig zwei oder mehr PKW zu einem Haushalt gehören und auch ausreichend öffentliche Parkplätze vorgehalten werden müssen. Eine weitere Anregung war, nicht eine durchgängige Erschließungsstraße zu planen sondern zwei Sackgassen, von der Halterner Straße und vom Quadenweg aus. Dadurch würden Schleichverkehre vermieden.

Die anwesenden Politikerinnen und Politiker haben nochmal deutlich gemacht, dass jetzt für alle Bürgerinnen und Bürger der richtige Zeitpunkt ist, um bei der Stadtverwaltung mit Anregungen und Bedenken Einfluss auf die Planung zu nehmen. Nach dieser frühzeitigen Bürgerbeteiligung findet am 24.09.2014 um 19:00 Uhr im Ratssaal der Stadt Wesel eine Infoveranstaltung zu diesem Bebauungsplan statt.

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Sonntag, 16. Juli 2017

Nicht auf die Zukunft warten. Machen!

Das ist die Kampfansage gegen das „Durchmerkeln“! Der SPD-Kanzlerkandidat und Parteivorsitzende Martin Schu ...

Dienstag, 25. Juli 2017

Für eine solidarische Flüchtlingspolitik

In Italien kommen jeden Tag geflüchtete Menschen an. Jeden Tag ertrinken Menschen im Mittelmeer. Das dürfen w ...

Dienstag, 11. Juli 2017

Der Gipfel der Verlogenheit

Die Debatte von CDU und CSU über die Frage, wer für den autonomen Terror in Hamburg die politische Verantwort ...

Donnerstag, 06. Juli 2017

Für eine neue globale Gerechtigkeits- und Friedenspolitik

„Die Globalisierung darf die Reichen nicht noch reicher und die Armen nicht noch ärmer machen“, sagte SPD- ...