Gemeinsam für Wesel

Freier Blick auf den Auesee

Die Situation ist jetzt gut

Viele Besucher des Auesees freuen sich über einen erweiterten Blick auf den See. Ein großes Dankeschön sagt die SPD- Fraktion an die Firma Hülskens, die sehr schnell nach unserer Initiative „Freier Blick auf den Auesee“ gehandelt hat.
An vielen Stellen wurde das Unterholz weggenommen, so dass man einen weiten Blick um den See auch als Fußgänger oder Radfahrer genießen kann.

Die Situation ist jetzt gut. Zukünftig kommt es darauf an, regelmäßig das Unterholz zu entfernen, damit der See für Besucher erlebbar bleibt.

Die SPD erwartet, dass auch in Flüren und Bislich weiter daran gearbeitet wird, einen freien Blick auf die Seen zu ermöglichen.  Die Westerheide ist von der K7/Bislicher Straße kaum zu sehen. Auch hier müssen Möglichkeiten gefunden werden, damit die Menschen einen Blick auf den Rhein bekommen.
Wir verweisen nochmals auf die Situation in Bislich Bergen. Auch hier ist ein teilweiser Rückschnitt dringend erforderlich, da einige Bereiche völlig zugewachsen sind.
 


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Montag, 20. November 2017

Es ist genügend Zeit

AntwortenNach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz dav ...

Dienstag, 07. November 2017

Die #SPDerneuern: Unser Weg nach vorn

Das Präsidium hat am 6. November in erster Lesung den Entwurf des Leitantrags für den Bundesparteitag im Deze ...

Freitag, 27. Oktober 2017

Fundamentale Erneuerung unserer Partei ist unabdingbar

SPD-Chef Martin Schulz kündigt eine tiefgreifende Erneuerung der Partei an. „2017 muss symbolisch stehen als ...

Montag, 23. Oktober 2017

Lars Klingbeil soll neuer SPD-Generalsekretär werden

Vier Wochen nach der schweren Niederlage bei der Bundestagswahl hat das SPD-Präsidium wichtige Weichenstellung ...