Gemeinsam für Wesel

Pressemitteilung

Edeka- Markt im Esplanade- Center

Die SPD WeselPartei freut sich, dass der Esplanade-Center nun wieder kräftig belebt wird und der Edeka-Markt im Sommer eröffnet!

Es war richtig, dass die Stadt Wesel dem Investor nicht gestattet hat, ein Tor von der Kreuzstraße in den Esplanadenbau zu genehmigen. Der zusätzliche Verkehr hätte die Straße zu stark belastet und das Stadtbild deutlich verschlechtert. Der Edeka-Markt ist ein wichtiger Lebensmittel-Nahversorger für die Innenstadt und wir wünschen ihm viel Erfolg!

Richtig ist, dass die ausreichenden Parkplätze in der Tiefgarage durch einen “Rollsteig“ nach oben in den Edeka-Markt verbunden werden. Dies ist besonders wichtig, da der barrierefreie Zugang ein unverzichtbarer Standard sein muss, aus Rücksicht auf ältere und gehbehinderte Menschen. Auch der umgebaute Aldi-Markt in dem Esplanade-Center gehört zu den wichtigen Nahversorgern in der Innenstadt und profitiert von dem “Rollsteig“.

Die SPD WeselPartei fordert den Investor von gegenüber auf (ehemaliges Kreiswehrersatzamtsgelände), mit seinem Bau der Radiologischen Praxis zu beginnen. Die Wohnanlage der Wohnungsbaugenossenschaft an der Kreuzstraße ist fertig bezogen und ist ein vorzeigbares, architektonisch gelungenes Objekt.

Die Bauverein Wesel AG zieht nach – hier sind die Baumaßnahmen in vollem Gange und im Zeitplan. Dem Bau der Radiologischen Praxis steht nichts mehr im Wege und man sollte “Gas“ geben und anfangen.