Gemeinsam für Wesel

„Ausfallende Martinszüge sorgen für einen Sturm der Entrüstung“

Die jüngste Entscheidung der Innenstadtgrundschule, den Martinsumzug ausfallen zu lassen betrübt mich sehr

Jedes Jahr im Herbst, nach Anbruch der Dunkelheit sehen wir an einem Tag hunderte Kindergarten- & Grundschulkinder durch die Straßen Wesels laufen. Zusammen mit Eltern, Geschwister, Verwandten und Lehrern wird der Martinstag gefeiert. Aufgrund von Sicherheitsvorkehrungen, Auflagen und sonstigen Verwaltungsakten fallen immer mehr dieser Umzüge aus.

Dazu äußert sich Patrick te Paß, Vorsitzender der SPD Bislich-Flüren und Sachkundiger Bürger im Ausschuss für Bürgerdienste, Sicherheit und Verkehr wie folgt:

„Die jüngste Entscheidung der Innenstadtgrundschule, den Martinsumzug ausfallen zu lassen betrübt mich sehr. Für viele Grundschulkinder ist dieser Tag ein Highlight im Schuljahr. Sie bereiten sich intensiv mit ihren Eltern und Lehrern hierauf vor, basteln Laternen und genießen einen gemeinsamen Abend in schöner Atmosphäre.“

Umso mehr verärgert es te Paß, dass scheinbar zu hohe Sicherheitsauflagen den Umzug vereiteln: „Die Sicherheit der Kinder muss stets den höchsten Stellenwert einnehmen und natürlich müssen die gesteigerten Sicherheitsauflagen beachtet werden. Wenn die Schulleiter aber mit der Organisation eines solchen Umzuges allein gelassen werden, wird über kurz oder lang ein solch beliebtes und traditionsreiches Event nirgendswo mehr stattfinden können. Hier ist meiner Meinung nach ganz klar das Schulministerium gefordert. Den Schulleitern muss eine Handlungsempfehlung und Checkliste zur Hand gegeben werden, womit sich der Aufwand auf ein Minimum reduzieren lässt. Nur so ist es möglich, dass die Schulen weiterhin neben ihrer Hauptarbeit auch solche Veranstaltungen organisieren können.“

Weiterhin hat te Paß sich mit einem Antrag an die Bürgermeisterin Ulrike Westkamp gewandt, damit zukünftig in Wesel keine Martinsumzüge mehr ausfallen müssen: „Die WeselMarketing GmbH organisiert viele Veranstaltungen in der Stadt. Dabei werden stets die Sicherheitsbestimmungen eingehalten. Ich bitte deshalb prüfen zu lassen, ob im kommenden Jahr ein Martinsumzug in der Innenstadt durch WeselMarketing organisiert werden kann und in wie weit die Schulen und Kindergärten dieses Angebot wahrnehmen würden. “

LOKALKOMPASS

Anmerkung der SPD: Der Umzug wurde schon öfters aus den genannten Gründen abgesagt! Der Artikel gibt nur die jüngste Entscheidung wieder.