Gemeinsam für Wesel

Antrag auf Tempo 30 Zonen

Caspar-Baur-Straße und Trappstraße

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,
es erreichen mich immer wieder Beschwerden von älteren Mitbürgern, die große Schwierigkeiten haben, die Caspar-Baur-Str. in Höhe Eingang Friedhof zu überqueren, da dort sehr schnell gefahren wird.
Auf diesem Teilstück der Caspar-Baur-Str. – zwischen Ring und Breiter Weg/Trappstr. ist Tempo 50 erlaubt.
Vor dem Friedhof ist die Straße durch die zusätzlichen Busbuchten außerdem sehr breit und bei größeren Beerdigungen durch parkende Fahrzeuge oft schlecht einsehbar. Das verunsichert die querenden Fußgänger zusätzlich.
Da in dem städt. Gebäude  Caspar-Baur-Str. 3 seit einiger Zeit außerdem Tagespflegeplätze für Kinder untergebracht sind, beantrage ich diesen Teil der Caspar-Baur-Str. – vom Ring bis zur Kreuzung Trappstr./Breiter Weg – in die Tempo 30 Zone aufzunehmen.
Gleiches gilt für die Trappstr., auf der es bei Beerdigungen aus der dort gelegenen Trauerhalle, durch schnell fahrende Fahrzeuge immer wieder zu Problemen kommt. Daher beantrage ich die Trappstr. ebenfalls in die Tempo 30 Zone aufzunehmen.   
 
Mit freundlichen Grüßen                
gez. Ulla Hornemann


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Freitag, 24. November 2017

Martin Schulz zur aktuellen Lage

Nach dem krachenden Scheitern der Jamaika-Sondierungen hat sich SPD-Chef Martin Schulz am Donnerstag mit Bundes ...

Montag, 20. November 2017

Es ist genügend Zeit

Nach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz davon aus, d ...

Dienstag, 07. November 2017

Die #SPDerneuern: Unser Weg nach vorn

Das Präsidium hat am 6. November in erster Lesung den Entwurf des Leitantrags für den Bundesparteitag im Deze ...

Freitag, 27. Oktober 2017

Fundamentale Erneuerung unserer Partei ist unabdingbar

SPD-Chef Martin Schulz kündigt eine tiefgreifende Erneuerung der Partei an. „2017 muss symbolisch stehen als ...