Gemeinsam für Wesel

Aktien der Bauverein Wesel AG

Wie Sie sicherlich dem Bundesanzeiger entnommen haben, wird die Hauptversammlung der Bauverein Wesel AG am 09.11.2016 wiederholt.

Vorstand und Aufsichtsrat Volksbank Rhein-Lippe. Entscheidungsträger der Commerzbank/Atlas-Vermögensverwaltung. Entscheidungsträger der Firma Pilkington

Vorstand und Aufsichtsrat Volksbank Rhein-Lippe

Sehr geehrter Herr Hüsken, sehr geehrter Herr Lange, sehr geehrter Herr Wölki,

wie Sie sicherlich dem Bundesanzeiger entnommen haben, wird die Hauptversammlung der Bauverein Wesel AG am 09.11.2016 wiederholt.

Ich fordere Sie auf, werden Sie Ihrer Verantwortung als rechtmäßiger Besitzer der vinkulierten Namensaktien der Bauverein Wesel AG gerecht und nehmen Sie Ihr Stimmrecht persönlich wahr.

Ehrliche Kaufleute in Wesel stellen ehrliche Fragen und so freuen wir uns auf Ihre Fragen in der Hauptversammlung der Bauverein Wesel AG zum Geschäftsjahr 2015 an den Vorstand.

Jede Frage ist erlaubt und wird beantwortet. Das ist bei der Volksbank so und bei der Bauverein Wesel AG wird genauso gehandelt.

Anschließend wird über die Dividendenausschüttung beraten und abgestimmt. Eine 4-prozentige Dividende ist angemessen.
Wir erwarten, dass im Namen der Volksbank RheinLippe keine Anträge auf eine Dividende von 10 Prozent oder in dieser Größenordnung gestellt werden.
Verstecken Sie sich bitte nicht hinter anderen Aktionären und stellen Sie keine Untervollmachten aus.

Da die Übertragung der Aktien vor Jahrzehnten nicht erfolgt ist, sind Sie Inhaber und für Ihre Aktien verantwortlich – kein anderer.


Mit Interesse habe ich die Berichterstattung in der Lokalpresse vom 1. Oktober 2016 gelesen. Was sind das für Geschäfte, die Sie dort tätigen, dass Sie Ihre Geschäftspartner nicht kennen?

Es ist erschreckend! Kommen Sie zur Hauptversammlung der Bauverein Wesel AG mit Ihren eigenen Aktien und lassen Sie sich bitte nicht von Dritten in der Hauptversammlung vertreten. Verstecken Sie sich nicht hinter Untervollmachten, sondern kommen Sie mit Ihren eigenen Aktien.

Kommen Sie wirklich mit Ihren eigenen Aktien und suchen Sie nicht Ihrerseits Weseler Aktionäre des Bauvereins, um mit deren Untervollmachten in die Hauptversammlung zu kommen.

Das wäre für die Volksbank RheinLippe unangemessen.

Sehr geehrte Herren, ich stelle Ihnen auf der Hauptversammlung der Bauverein Wesel AG gerne die Menschen vor, die in der Vergangenheit im Namen der Volksbank RheinLippe Anträge gestellt haben.

Mit freundlichen Grüßen

Ludger Hovest
Fraktionsvorsitzender

LOKALKOMPASS

Entscheidungsträger der Commerzbank/Atlas-Vermögensverwaltung

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicherlich dem Bundesanzeiger entnommen haben, wird die Hauptversammlung der Bauverein Wesel AG am 09.11.2016 wiederholt.

Ich fordere Sie auf, werden Sie Ihrer Verantwortung als rechtmäßiger Besitzer der vinkulierten Namensaktien der Bauverein Wesel AG gerecht und nehmen Sie Ihr Stimmrecht persönlich wahr.

Ehrliche Kaufleute in Wesel stellen ehrliche Fragen und so freuen wir uns auf Ihre Fragen in der Hauptversammlung der Bauverein Wesel AG zum Geschäftsjahr 2015 an den Vorstand.

Jede Frage ist erlaubt und wird beantwortet. Das ist bei der Commerzbank/Atlas-Vermögensverwaltung so und bei der Bauverein Wesel AG wird es genauso gehandhabt.

Anschließend wird über die Dividendenausschüttung beraten und abgestimmt. Eine 4-prozentige Dividende ist angemessen.
Wir erwarten, dass im Namen der Commerzbank/Atlas-Vermögensverwaltung keine Anträge auf eine Dividende von 10 Prozent oder in dieser Größenordnung gestellt werden.
Verstecken Sie sich bitte nicht hinter anderen Aktionären und stellen Sie keine Untervollmachten aus.

Da die Übertragung der Aktien vor Jahrzehnten nicht erfolgt ist, sind Sie Inhaber und für Ihre Aktien verantwortlich – kein anderer.

Mit freundlichen Grüßen

Ludger Hovest
Fraktionsvorsitzender

LOKALKOMPASS

Entscheidungsträger der Firma Pilkington

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicherlich dem Bundesanzeiger entnommen haben, wird die Hauptversammlung der Bauverein Wesel AG am 09.11.2016 wiederholt.

Ich fordere Sie auf, werden Sie Ihrer Verantwortung als rechtmäßiger Besitzer der vinkulierten Namensaktien der Bauverein Wesel AG gerecht und nehmen Sie Ihr Stimmrecht persönlich wahr.

Ehrliche Kaufleute in Wesel stellen ehrliche Fragen und so freuen wir uns auf Ihre Fragen in der Hauptversammlung der Bauverein Wesel AG zum Geschäftsjahr 2015 an den Vorstand.

Jede Frage ist erlaubt und wird beantwortet. Das ist bei der Firma Pilkington so und bei der Bauverein Wesel AG wird es genauso gehandhabt.

Anschließend wird über die Dividendenausschüttung beraten und abgestimmt. Eine 4-prozentige Dividende ist angemessen.
Wir erwarten, dass im Namen der Firma Pilkington keine Anträge auf eine Dividende von 10 Prozent oder in dieser Größenordnung gestellt werden.
Verstecken Sie sich bitte nicht hinter anderen Aktionären und stellen Sie keine Untervollmachten aus.

Da die Übertragung der Aktien vor Jahrzehnten nicht erfolgt ist, sind Sie Inhaber und für Ihre Aktien verantwortlich – kein anderer.

Mit freundlichen Grüßen

Ludger Hovest
Fraktionsvorsitzender

LOKALKOMPASS

 

 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Montag, 22. Mai 2017

Mehr Gerechtigkeit in unserem Land

Investitionen in Bildung, mehr Unterstützung für Familien und eine deutliche Entlastung von Beziehern kleiner ...

Donnerstag, 18. Mai 2017

Gerechtigkeit fängt bei der Bildung an

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will bei einem Wahlsieg Milliarden Euro in Bildung investieren. „Ich möcht ...

Freitag, 05. Mai 2017

„Ein Bewusstseinswandel ist erforderlich“

Heute ist Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Im Interview mit SPD.de er ...

Mittwoch, 03. Mai 2017

Ein Gebot der Gerechtigkeit

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will bei einem Wahlsieg die gesetzlich Krankenversicherten um fünf Milliarde ...