Gemeinsam für Wesel

Antrag zur offiziellen Nutzung von Social Media in Rats- und Ausschusssitzungen

Die Jusos in Wesel beantragen Nutzung von Social Media wie Twitter oder Facebook in öffentlichen Sitzungen zu erlauben

 

 

 

 

 

An die Bürgermeisterin der Stadt Wesel

Ulrike Westkamp

 

Antrag zur offiziellen Nutzung von Social Media
in Rats- und Ausschusssitzungen

 

Sehr geehrte Frau Westkamp,

durch den einstimmigen Beschluss des Rates zur digitalen Gremienarbeit vom 05.03.2013 ergeben sich nach Ansicht der Jusos weitere Möglichkeiten zur politischen Arbeit, die genutzt werden sollten.

Daher beantragen wir, für die öffentlichen Teile der Ausschuss- und Ratssitzungen die Nutzung von Social Media, wie z.B. Twitter oder Facebook, in der Geschäftsordnung für den Rat und seine Ausschüsse  zu erlauben.  Da der größte Teil der Sitzungen ohnehin öffentlich ist, sehen wir hier auch keine großen Bedenken.

Hierzu müsste unserer Meinung nach der § 29 "Unterrichtung der Öffentlichkeit“ um einen weiteren Punkt zur Nutzung von Social Media erweitert werden.

 

Mit freundlichem Gruß

Christoph Gockeln
Vorsitzender Jusos Wesel


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Samstag, 09. Dezember 2017

Mit Verantwortung und Visionen nach vorn

Drei Tage intensiver Debatten – kontrovers, inhaltlich stark und durchweg fair: Der Bundesparteitag der SPD s ...

Samstag, 09. Dezember 2017

Die #SPDerneuern: Unser Weg nach vorn

Der Parteitag hat mit dem Leitantrag des SPD-Parteivorstandes ein Arbeitsprogramm beschlossen – ein erstes Re ...

Freitag, 08. Dezember 2017

Lars Klingbeil: Die SPD muss sich erneuern

Der neu gewählte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat einen umfangreichen Erneuerungsprozess für seine Par ...

Freitag, 08. Dezember 2017

„Es geht mir um einen Kulturwandel“

Lars Klingbeil ist neuer Generalsekretär der SPD. Welche konkreten Vorstellungen hat er, wie die SPD wieder st ...