Gemeinsam für Wesel

Problematische Verkehrssituation am Aaper Weg

Schreiben an die Bürgermeisterin / Pressemeldung


Wilhelm Bussmann, Ratsmitglied
Wilhelm Bussmann, Ratsmitglied

-------------------------------------------------------------------------------

Wilhelm Bußmann
SPD-Ratsmitglied
                                         0281-89692                                                                                            willibu@online.de 

 07.02.2011                                     

 Bürgermeisterin

Ulrike Westkamp

Rathaus

Verkehrssituation Aaper Weg/Pastor-Schmitz-Straße/Einfahrt EVK

Geehrte Frau Bürgermeisterin,

die Verkehrssituation in diesem Bereich ist problematisch und führt zu vielen unfallträchtigen Situationen.

In Verbindung mit der Geschwindigkeitsreduzierung für den Aaper Weg auf 30 km/h wurde seinerzeit die Vorfahrt Aaper Weg/Pastor-Schmitz-Straße auf „Rechts-vor-Links“ geändert.

Das führt in den Stoßzeiten (Morgens – Mittags – Nachmittags) zu äußerst unübersichtlichen und damit sehr gefährlichen Verkehrssituationen.

Durch die Aus-/Einfahrt des EVK, über die sich auch der Fußgängerverkehr hauptsächlich abwickelt, handelt es sich für viele Fahrzeugführer um eine echte Kreuzung mit massiven Verkehrsaufkommen. Für die Wahrnehmung der Verkehrsteilnehmer ist es dabei egal, dass die Aus-/Einfahrt des EVK rechtlich keine öffentliche Straße ist und somit hier auch keine Kreuzung besteht.

Verschärft wird hier die Situation noch durch Rettungsfahrzeuge, die ihre Sonderrechte in Anspruch nehmen.

Ich bitte zu prüfen, ob nicht durch die Wiederherstellung der alten beschilderten Vorfahrtsregelung die Verkehrssituation verbessert und eine Gefahrenstelle beseitigt würde.

 

Mit besten Grüßen

-----------------------------------------------------------------------------------

Wilhelm Bussmann, Ratsmitglied

Verkehrssituation Aaper Weg ist problematisch"

WESEL (LH) In einem Schreiben an Bür­germeisterin Westkamp erklärt SPD-Ratsherr Wilhelm Bußmann, dass die Verkehrssituation, im Bereich Aaper Weg/ Pastor-Schmitz-Straße und der Ein­fahrt zum Evangelischen Krankenhaus problematisch sei und zu unfallträchti­gen Situationen führe. Verbunden mit der Geschwindigkeitsreduzierung für den Aaper Weg auf Tempo 30, wurde früher die Vorfahrt Aaper Weg/ Pastor-Schmitz-Straße auf „Rechts-vor-Links" geändert. Dies, so Bußmann, führe in den Stoßzeiten z u unübersichtlichen Verkehrssituationen. Er bittet nun zu prüfen, ob sich durch die Wiederherstel­lung der alten Regelung die Verkehrssi­tuation verbessert und eine Gefahren­stelle beseitigt werden würde.

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Montag, 22. Mai 2017

Mehr Gerechtigkeit in unserem Land

Investitionen in Bildung, mehr Unterstützung für Familien und eine deutliche Entlastung von Beziehern kleiner ...

Donnerstag, 18. Mai 2017

Gerechtigkeit fängt bei der Bildung an

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will bei einem Wahlsieg Milliarden Euro in Bildung investieren. „Ich möcht ...

Freitag, 05. Mai 2017

„Ein Bewusstseinswandel ist erforderlich“

Heute ist Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Im Interview mit SPD.de er ...

Mittwoch, 03. Mai 2017

Ein Gebot der Gerechtigkeit

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will bei einem Wahlsieg die gesetzlich Krankenversicherten um fünf Milliarde ...