Gemeinsam für Wesel

Zebrastreifen für Kurt-Kräcker-Straße

Sicherheit für Fußgänger

Sichere Überquerung der Kurt-Kräcker-Straße für Besucher der Gnadenkirche, des Kindergartens und der Haltestelle an der Drevenacker Straße

Die Gefahrensituation ist für Fußgänger  in diesem Bereich der Kurt-Kräcker-Straße groß. Deshalb habe ich mich mit dem folgenden Antrag an unsere Bürgermeisterin gewandt:

Sehr geehrte Bürgermeisterin Ulrike Westkamp,

nach dem Ausbau der Kurt-Kräcker-Straße und Einrichtung der
30 km/h-Zone stellt sich die Überquerung der Straße im Bereich Kreuzung Wackenbrucher Straße und Bushaltestelle gegenüber der Senioren-Wohnanlage „Dohlhof“ als gefährlich dar.

Die Kreuzung Wackenbrucher / Kurt-Kräcker-Straße ist wegen der Kurve unübersichtlich. Die Kurt-Kräcker-Straße wird wegen der nicht mehr vorhandenen Radwege als breiter empfunden. Die Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h wird selten eingehalten. Die von der Polizei oft durchgeführten Messungen ändern das nicht.

Ausgerechnet in diesem gefährlichen Bereich muss aber die Kurt-Kräcker-Straße von (auch vielen älteren) Besuchern der Gnadenkirche und von den Kindergarten-Kindern überquert werden.

Am Dohlhof stellt sich die gleiche Situation dar, wenn auch ohne Kindergarten. Hier werden oft noch höhere Geschwindigkeiten gefahren.

{183_Zebra_2.jpg }


Ich halte die Anliegen der Bürger für sehr berechtigt und beantrage, diese  Bereiche  der Kurt-Kräcker-Straße mit einem Zebrastreifen und einer Querungshilfe zu versehen.

Zur Finanzierung könnten Mittel aus dem Konjunkturprogramm II verwendet werden.

 

Mit freundlichem Gruß

Wilhelm Bußmann

 

Die Fraktion hat dem Antrag in der Sitzung am 27.04.09 zugestimmt. Der Antrag soll möglichst noch in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Bürgerdienste, Sicherheit und Verkehr behandelt werden.

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Freitag, 28. April 2017

„Gute Arbeit? Das geht nur unbefristet!"

Sabine Wells ist Erzieherin. Sie macht ihren Job gern. Aber sie sagt auch: "Ich finde, dass Erzieherinnen ...

Mittwoch, 19. April 2017

#GemeinsamGerecht

Sei Teil unserer digitalen Menschenkette für Gerechtigkeit und gute Arbeit. Zum 1. Mai werden wir auf SPD.DE e ...

Freitag, 31. Mrz 2017

Jetzt spenden!

Durch die extreme Dürre und anhaltende Gewalt in Afrika sind über 23 Millionen Menschen vom Hungertod bedroht ...

Freitag, 31. Mrz 2017

Mehr Unterstützung für werdende Mütter

Schwangere und Stillende werden künftig besser unterstützt. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) m ...