Gemeinsam für Wesel

Querungshilfe auf der Nordstraße K7

Aus finanziellen Gründen wird ein Kreisverkehr kaum realisierbar sein

Dieter Kloß, Kreistagsmitglied
Dieter Kloß, Kreistagsmitglied

 

Dieter Kloß (Kreistagsmitglied)

Helmut Trittmacher, Ruth Freßmann (SPD-Ratsmitglieder)  

Herrn Landrat

Dr. Ansgar Müller


Verkehrssituation Nordstraße K7/Kreuzung Stoppenbergstraße/ Wesel

Sehr geehrter Herr Landrat,

es kommt immer wieder bei der Querung obengenannter Kreuzung, insbesondere auch für Fußgänger, zu gefährlichen Situationen.

Für uns wäre auch hier ein Kreisverkehr eine verkehrsplanerisch denkbare Lösung; aus finanziellen Gründen wird dies jedoch kaum realisierbar sein.

Daher beantragen wir zu prüfen, ob die Installierung einer Querungshilfe auf der Nordstraße, und zwar westlich der Stoppenbergstraße, zur Entschärfung der Gefahrensituation sinnvoll sein könnte.

Mit freundlichen Grüßen
Dieter Kloß

 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 16. August 2017

Teilhabe statt Ausgrenzung

Teilhabe statt Ausgrenzung. Darauf setzt Martin Schulz beim Zukunftsthema Integration. CDU und CSU wirft er ein ...

Freitag, 11. August 2017

Zukunft kommt nicht von allein

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz verlangt als Konsequenz aus der Diesel-Affäre die Einführung einer verbindl ...

Dienstag, 01. August 2017

Unsere Plakate zur Bundestagswahl

Unsere Plakate zur Bundestagswahl und alle Termine von Martin Schulz live vor Ort. ...

Dienstag, 25. Juli 2017

Für eine solidarische Flüchtlingspolitik

In Italien kommen jeden Tag geflüchtete Menschen an. Jeden Tag ertrinken Menschen im Mittelmeer. Das dürfen w ...