Gemeinsam für Wesel

Verunreinigungen auf dem Feldmarker Marktplatz

Schreiben an die ASG Wesel vom 23.08.2009

{281_t_ruth_fressmann.jpg}

 

An die ASG Wesel

Herrn Franz Michelbrink

Werner-von-Siemens-Str. 15

46485   W e s e l

 

Verunreinigungen auf dem Feldmarker Marktplatz

Sehr geehrter Herr Michelbrink,

Anfang des Jahres hatten wir Sie gebeten, sowohl für den Park am Arbeitsamt als auch für den Dorotheenpark die Säuberungsfrequenzen der Grünflächenreinigungsgruppe (Ein-Euro-Jobs) zu erhöhen.

Dies ist erfreulicherweise erfolgreich geschehen; hierfür vielen Dank.

Unser „Sorgenkind“ ist aber, wie bereits schon die Kollegen der CDU und zuletzt auch der UWW angemerkt haben, der Feldmarker Marktplatz.

Dieser wird donnerstags nach dem Markt gereinigt. Die Verschmutzungsprobleme liegen

aber eher seitlich auf den übrigen Bereichen, vor allem in den seitlichen Grün- und Gebüschstreifen.

Ein zweiter grundsätzlicher Reinigungstag auf dem Freibereich wäre daher wenig hilfreich.

{281_IMAG0003.JPG}

 

Wir bitten deshalb, zukünftig dort die o.g. Reinigungsgruppe entsprechend auch auf dem Marktplatz einzusetzen, und zwar nach 13:30 Uhr, da die Verschmutzungen in der Regel in den Schulpausen sowie unmittelbar nach Schulschluss entstehen.

 Weiterhin bitten wir ergänzend eine Kleinkehrmaschine einzusetzen.

Wir halten diese Überlegung für zweckmäßig, kostengünstig und effektiv.

 
Mit freundlichen Grüßen

 Ruth Freßmann

(Stellv. Ortsvereinsvorsitzende)