Gemeinsam für Wesel

Berliner Kissen am Kreisel Grünstraße/Nordstraße

Pressemitteilung von Helmut Trittmacher

Zum Schutze der zahlreichen Fußgänger und Radfahrer begrüßen wir die Aufbringung der „Berliner Kissen“ sehr. In der Vergangenheit hat der Unterzeichner mehrfach dies sogar beantragt sowie in zahlreichen Ortsterminen  insbesondere dem Kreis, bisher ungehört, vorgeschlagen.

In diesem Zusammenhang fordern wir parallel den Rückbau der „Kölner Teller“,

die für die unmittelbaren Anwohnerinnen und Anwohnern sehr störend sind, da die durchfahrenden LKW allesamt über diese Teller fahren, was einen großen Lärm verursacht. Auch hier haben wir mehrfach, zuletzt in einem gemeinsamen Brief mit den Ratskollegen der CDU, vergeblich den Kreis um Abhilfe gebeten. Möglicherweise reicht ja ein teilweiser Rückbau aus.

Vielleicht gibt es hier noch weitere Alternativen (z.B. leichte Aufpflasterung im Kreisel statt der Teller), die in einen entsprechenden Antrag fließen werden.

Helmut Trittmacher

(stellv. Vorsitzender)

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 07. Juni 2017

Die Rente verlässlich machen

Natürlich wollen wir alle im Alter so weiterleben können, wie wir es gewohnt sind – und nicht erst mit 70 i ...

Donnerstag, 01. Juni 2017

Freiheit in Sicherheit

Besserer Schutz vor Einbrechern, deutlich mehr Polizei, klare Kante gegen Extremisten: Dies sind die wichtigste ...

Donnerstag, 01. Juni 2017

Zeit für ein starkes Europa

Ein starkes Europa ist entscheidend für unseren Frieden, unseren Wohlstand und unsere Sicherheit. Doch dafür ...

Samstag, 27. Mai 2017

Gerechtigkeit, Zukunft, Europa.

Kämpferisch und mit einer klaren Idee für Deutschland. So schwört Martin Schulz im Berliner Willy-Brandt-Hau ...