Gemeinsam für Wesel

Die SPD Arbeitsgemeinschaft 60plus im Stadtverband Wesel will Altersarmut vermeiden

Horst Vöge (VdK) referierte über die aktuellen Neuerungen

In der Versammlung am 21.04.2016 der SPD AG 60plus im Stadtverband Wesel waren die Themenbereiche Rente / Pflege / Altersarmut auf der Tagesordnung. Horst Vöge (VdK) referierte über die aktuellen Neuerungen der vorgenannten Bereiche. Über die sich abzeichnende Altersarmut wurde lange diskutiert.

Die SPD Arbeitsgemeinschaft  60plus im Stadtverband Wesel  will Altersarmut vermeiden.
In Übereinstimmung  mit der AG 60 plus  SPD-NRW werden folgende Grundsätze gefordert:

Kurzfassung
Die Senioren-Vereinigung der SPD will Renten stärken, Altersarmut verhindern und Lebensstandard sichern. Man stehe zum Generationsvertrag und zur beitragsfinanzierten gesetzlichen Rente als zentrale Säule der Alterssicherung. Diese Säule muss weiterhin den Lebensstandard sichern und Altersarmut verhindern. Dies bedeutet, dass die gesetzliche Rentenversicherung gestärkt werden  muss. Dies kann nur geschafft werden, wenn das Rentenniveau nicht abgesenkt und die Höhe der Rentenentwicklung nicht von der Lohnentwicklung abgekoppelt wird. Versicherungsfremde Leistungen müssen steuerfinanziert werden.  Wir unterstützen die Einführung eines  Demografie-Fonds  sowie eine altersgerechte Arbeitswelt mit der Möglichkeit eines flexiblen Renteneintrittes.


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Sonntag, 15. Oktober 2017

„Fulminanter Erfolg“

Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die So ...

Sonntag, 08. Oktober 2017

Willy Brandt hat Deutschland in die Moderne geführt.

Rede des Parteivorsitzenden Martin Schulz anlässlich der Gedenkfeier zum 25. Todestag von Willy Brandt. ...

Freitag, 29. September 2017

Neustart für die SPD

Wir haben eine schwere Wahlniederlage erlitten und das historisch schlechteste Wahlergebnis der SPD seit Gründ ...

Montag, 25. September 2017

Die SPD erneuern

Die SPD will das Ergebnis der Bundestagswahl in den kommenden Monaten ausführlich aufarbeiten. SPD-Chef Martin ...