Gemeinsam für Wesel

Ludger Hovest verteidigt Schließung der Filialen der Sparkasse

Es wurde ein „in sich schlüssiges Konzept beschlossen, das die Leistungskraft der Sparkasse erhält"

„Die Meinung, dass Blumenkamp von der Stadtentwicklung vernachlässigt wird, ist grundfalsch", sagte er

 

Verwaltungsrat Hovest verteidigt Bank-Schließungen

WESEL (thh) SPD-Fraktionschef Ludger Hovest ist auch Vorsitzender des politisch besetzten Verwaltungsrats der Verbands-Sparkasse. Das Gremium entscheidet auf Vorschlag des Sparkassen-Vorstands über geschäftliche Weichenstellungen, etwa die heftig umstrittene Schließungen von Filialen. Hovest schwieg bisher zum Thema, auf RP-Anfrage sagte er gestern aber, dass der Verwaltungsrat einstimmig ein „in sich schlüssiges Konzept beschlossen hat, das die Leistungskraft der Sparkasse erhält". Es werde bei den Schließungen an den sich wirtschaftlich nicht rechnenden Standorten Blumenkamp, Hohe Straße, Schepersfeld, Schermbeck Mittelstraße und Ringenberg bleiben. Die Filiale Feldmark werde ausgebaut, Blumenkamper könnten diese gut erreichen. „Die Meinung, dass Blumenkamp von der Stadtentwicklung vernachlässigt wird, ist grundfalsch", sagte er.

 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 16. August 2017

Teilhabe statt Ausgrenzung

Teilhabe statt Ausgrenzung. Darauf setzt Martin Schulz beim Zukunftsthema Integration. CDU und CSU wirft er ein ...

Freitag, 11. August 2017

Zukunft kommt nicht von allein

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz verlangt als Konsequenz aus der Diesel-Affäre die Einführung einer verbindl ...

Dienstag, 01. August 2017

Unsere Plakate zur Bundestagswahl

Unsere Plakate zur Bundestagswahl und alle Termine von Martin Schulz live vor Ort. ...

Dienstag, 25. Juli 2017

Für eine solidarische Flüchtlingspolitik

In Italien kommen jeden Tag geflüchtete Menschen an. Jeden Tag ertrinken Menschen im Mittelmeer. Das dürfen w ...