Gemeinsam für Wesel

Anlieferung in der Fußgängerzone

Wir bitten Sie, eine Arbeitsgemeinschaft einzuberufen,um zu prüfen, ob es bessere Regelungen als die zur Zeit in Wesel gültigen gibt.

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender
Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

 

 

Frau Bürgermeisterin

Ulrike Westkamp

Wesel, den 29. Oktober 2012

 

Anlieferung in der Fußgängerzone

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

es mehren sich bei uns die Klagen darüber, dass in der Fußgängerzone die Zeiten der An- und Ablieferungen deutlich nicht eingehalten werden.

Wir bitten Sie, eine Arbeitsgemeinschaft einzuberufen, die aus den verkehrspolitischen Sprechern der Fraktionen, Mitgliedern der Fachverwaltung und der Polizei besteht, um zu prüfen, ob es bessere Regelungen als die zur Zeit in Wesel gültigen gibt.

Mit freundlichen Grüßen

 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Samstag, 27. Mai 2017

Gerechtigkeit, Zukunft, Europa.

Kämpferisch und mit einer klaren Idee für Deutschland. So schwört Martin Schulz im Berliner Willy-Brandt-Hau ...

Mittwoch, 24. Mai 2017

Abrüsten statt Wettrüsten

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz warnt angesichts der milliardenschweren Waffengeschäfte zwischen den USA und ...

Montag, 22. Mai 2017

Mehr Gerechtigkeit in unserem Land

Investitionen in Bildung, mehr Unterstützung für Familien und eine deutliche Entlastung von Beziehern kleiner ...

Donnerstag, 18. Mai 2017

Gerechtigkeit fängt bei der Bildung an

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will bei einem Wahlsieg Milliarden Euro in Bildung investieren. „Ich möcht ...