Gemeinsam für Wesel

SPD Wesel begrüßt den Verzicht auf flächendeckenden Kanal-TÜV

"Dann ist das Thema für 90 Prozent der Hausbesitzer erledigt." sagte Ludger Hovest

Presseinformation der Landesregierung NRW

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender
Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

 

Norbert Meesters, Mitglied des Landtages

Kanal-TÜV: Weseler Satzung wird geändert

WESEL (kwn) Erfreut ist SPD-Fraktionschef Ludger Hovest, dass die Landesregierung auf den Kanal-TÜV verzichtet und nur private Anschlüsse in Wasserschutzgebieten regelmäßig kontrolliert werden müssen. „Sobald das Gesetz in Kraft ist, wird die städtische Satzung, die zur Dichtheitsprüfung verpflichtet hat, geändert. Dann ist das Thema für 90 Prozent der Hausbesitzer erledigt."

 

 

Norbert Meesters, Mitglied des Landtages
Norbert Meesters, Mitglied des Landtages

Presseinformation der Landesregierung NRW

 

PDF-Datei (22 kByte)

 

 

 

 

 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 22. Mrz 2017

„Demokratie braucht Mut“

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Nazi-Vergleiche des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdog ...

Mittwoch, 22. Mrz 2017

Gerechtigkeit für die Opfer

Homosexuelle, die nach dem früheren Paragrafen 175 verurteilt worden waren, werden rehabilitiert und entschäd ...

Sonntag, 19. Mrz 2017

100 % Gerechtigkeit

Jubel der über 3.500 Delegierten und Gäste auf dem Berliner Parteitag – die Stimmung ist auf Betriebstemper ...

Sonntag, 19. Mrz 2017

+++Parteitag-Ticker+++

Im Parteitag-Ticker verfolgen, wenn die SPD auf ihrem Bundesparteitag ihren Parteivorsitzenden und ihren Kanzle ...