Gemeinsam für Wesel

Der "Handtuch-Trick" der CDU

Wie nötig muss es der politische Mitbewerber haben, dass er zu solchen Methoden greifen muss?

- Norbert Meesters handfest zum anfassen und diskutieren. - Keine Leerplakate als Platzhalter, keine Liegestuhlreservierungsmentalität.

 

 

Norbert Meesters, der Weselaner tritt erneut für die SPD an und ist sich sicher, wieder in den Landtag einzuziehen.
Norbert Meesters, der Weselaner tritt erneut für die SPD an und ist sich sicher, wieder in den Landtag einzuziehen.

"Und: „Ich glaub’ nicht, dass die Wahl entschieden wird, weil jemand ein Handtuch übern Stuhl schmeißt“, äußert sich Norbert Meesters mit Blick auf die noch leeren CDU-Folien an zahllosen Laternenmasten."

Norbert Meesters, der Weselaner tritt erneut für die SPD an und ist sich sicher, wieder in den Landtag einzuziehen.

 

Wahlkampf: CDU greift zum "Handtuch-Trick"

Der

Die Zeit für Wahlkampf ist knapp. Die Strategen haben keine Zeit zu verlieren. Doch die Maschinerie in der Parteizentrale kommt erst allmählich in Gang. In der zeitlichen Not bis zur schnellen Entscheidung am 13. Mai hatte Manfred Müller, ... Von Bernfried Paus  mehr

 

 

 

 

 

 


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Montag, 20. November 2017

Es ist genügend Zeit

AntwortenNach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz dav ...

Dienstag, 07. November 2017

Die #SPDerneuern: Unser Weg nach vorn

Das Präsidium hat am 6. November in erster Lesung den Entwurf des Leitantrags für den Bundesparteitag im Deze ...

Freitag, 27. Oktober 2017

Fundamentale Erneuerung unserer Partei ist unabdingbar

SPD-Chef Martin Schulz kündigt eine tiefgreifende Erneuerung der Partei an. „2017 muss symbolisch stehen als ...

Montag, 23. Oktober 2017

Lars Klingbeil soll neuer SPD-Generalsekretär werden

Vier Wochen nach der schweren Niederlage bei der Bundestagswahl hat das SPD-Präsidium wichtige Weichenstellung ...