Gemeinsam für Wesel

Sonnenkollektoren auf Bahnsteigüberdachung

Diese Aktion trägt zur Stärkung der Stadtwerke Wesel, als „der ökologische Energieversorger" in Wesel bei

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender
Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

 

SPD-Fraktion im Rat der Stadt Wesel
Rathaus, Klever-Tor-Platz, 46467 Wesel

24. November 2011

An die
Stadtwerke Wesel
Geschäftsführer
Herrn Franz Michelbrink


Sehr geehrter Herr Michelbrink,

nach Auskunft des Landtagsabgeordneten Norbert Meesters wird die DB in den nächsten Jahren die Bahnsteige des Bahnhofs Wesel erneuern.

In diesem Zusammenhang stellt sich für die SPD sofort die Frage: Können und sollen auf den großen Flächen der Bahnsteigüberdachungen bei einem Neubau nicht sofort Solarkollektoren angebracht werden?

Wir fordern die Stadtwerke Wesel auf mit der DB Kontakt aufzunehmen, ob dort Solarkollektoren nicht sinnvoll angebracht werden können.

Wir bitten die Stadtwerke, sich um diese Flächen zu bemühen und ein Angebot abzugeben.

Diese Aktion trägt zur Stärkung der Stadtwerke Wesel als „der ökologische Energieversorger" in Wesel bei.

Mit freundlichen Grüßen

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 16. August 2017

Teilhabe statt Ausgrenzung

Teilhabe statt Ausgrenzung. Darauf setzt Martin Schulz beim Zukunftsthema Integration. CDU und CSU wirft er ein ...

Freitag, 11. August 2017

Zukunft kommt nicht von allein

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz verlangt als Konsequenz aus der Diesel-Affäre die Einführung einer verbindl ...

Dienstag, 01. August 2017

Unsere Plakate zur Bundestagswahl

Unsere Plakate zur Bundestagswahl und alle Termine von Martin Schulz live vor Ort. ...

Dienstag, 25. Juli 2017

Für eine solidarische Flüchtlingspolitik

In Italien kommen jeden Tag geflüchtete Menschen an. Jeden Tag ertrinken Menschen im Mittelmeer. Das dürfen w ...