Gemeinsam für Wesel

Der Spielplatz an der Diersfordter Straße kann kommen

Ludger Kovest, Fraktionsvorsitzender
Ludger Kovest, Fraktionsvorsitzender

 

Ludger Kovest, Fraktionsvorsitzender

 

 

 

Neuer Spielplatz für den Innenstadt-Bereich

WESEL (bp) Der Spielplatz an der Diersfordter Straße kann kommen. Nachdem der Jugendhilfeausschuss den Sperrvermerk aufgehoben hat, hat die Politik die Einrichtung des großflächigen Spielgeländes - 1166 Quadratmeter - auf den Weg gebracht. Das hat SPD-Fraktionschef Ludger Hovest gestern mitgeteilt. Die Stadt Wesel habe zwar grundsätzlich zu viele Kinderspielplätze. Doch im innerstädtischen Bereich gebe es eine Versorgungslücke, die nun geschlossen werden soll, „weil man Spielplätze nicht verlegen kann". Die Investition wird mit rund 50 000 Euro beziffert.

 


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Sonntag, 15. Oktober 2017

„Fulminanter Erfolg“

Drei Wochen nach der Bundestagswahl hat die SPD die Landtagswahl in Niedersachsen spektakulär gewonnen. Die So ...

Sonntag, 08. Oktober 2017

Willy Brandt hat Deutschland in die Moderne geführt.

Rede des Parteivorsitzenden Martin Schulz anlässlich der Gedenkfeier zum 25. Todestag von Willy Brandt. ...

Freitag, 29. September 2017

Neustart für die SPD

Wir haben eine schwere Wahlniederlage erlitten und das historisch schlechteste Wahlergebnis der SPD seit Gründ ...

Montag, 25. September 2017

Die SPD erneuern

Die SPD will das Ergebnis der Bundestagswahl in den kommenden Monaten ausführlich aufarbeiten. SPD-Chef Martin ...