Gemeinsam für Wesel

SPD lädt ein - Diskussionsveranstaltung über neues KiTa-Gesetz

Ort: Niederrhein-Halle, Parkettsaal, An de Tent 1, 46483 Wesel.

{603_joerg_100.jpg} {603_spd_meesters_12122009_0073-2.jpg_100.jpg}

Zeit: Dienstag, 29. März 2011, um 18:00 Uhr.

Wie muss das neue Kinderbildungsgesetz aussehen? Was blieb in der Vergangenheit unberücksichtigt? Was muss jetzt besser gemacht werden? Diese und viele andere Fragen rund um die Generalrevision des alten Kinderbildungsgesetzes will die SPD in Wesel mit Eltern, Erzieherinnen und Erziehern sowie den Trägern der KiTas in der Region diskutieren.

„Ich möchte im Dialog mit Eltern und Beschäftigten in unseren KiTas erfahren, wo der Schuh drückt. Was müssen wir beachten, was müssen wir anders machen, all diese Fragen können die Betroffenen am besten selbst beantworten“, so der Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Ortsvereins Wesel-Mitte/Büderich in Wesel, Norbert Meesters. Die SPD freue sich sehr auf die Diskussion mit allen interessierten. „Ich bin sehr froh, dass wir mit Wolfgang Jörg den Kinder- und Jugendpolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion als Referenten und Diskussionspartner gewinnen konnte“, freut sich Norbert Meesters MdL auf die Veranstaltung. „Wir wollen dadurch ein neues KiTa-Gesetz schaffen, dass den Bedürfnissen unserer Kinder entgegen kommt, sie fördert und gleichzeitig auch ausreichend finanziert ist.“

Eingeladen sind alle Betroffenen und Interessierten, die sich an der Diskussion beteiligen möchten.