Gemeinsam für Wesel

Dichtheitsprüfung: SPD will mehr Informationen

„die Bürger müssen über das bisherige Maß informiert werden"

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender
Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

 

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

WESEL (RP) Das von der RP vor Wochen dargestellte Thema Dichtheitsprüfung beschäftigt jetzt auch Ludger Hovest (SPD). Anfragen an die SPD würden ein großes Informationsdefizit widerspiegeln. Er fordert die Stadtwerke auf, die Dichtheitsprüfung als Geschäftsfeld erkannt hat, „die Bürger über das bisherige Maß zu informieren". Die Politik hat den Zeitpunkt besagter Prüfung beschlossen, die Stadt bisher nur per Grundsteuerbescheid informiert.

 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 24. Mai 2017

Abrüsten statt Wettrüsten

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz warnt angesichts der milliardenschweren Waffengeschäfte zwischen den USA und ...

Montag, 22. Mai 2017

Mehr Gerechtigkeit in unserem Land

Investitionen in Bildung, mehr Unterstützung für Familien und eine deutliche Entlastung von Beziehern kleiner ...

Donnerstag, 18. Mai 2017

Gerechtigkeit fängt bei der Bildung an

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will bei einem Wahlsieg Milliarden Euro in Bildung investieren. „Ich möcht ...

Freitag, 05. Mai 2017

„Ein Bewusstseinswandel ist erforderlich“

Heute ist Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Im Interview mit SPD.de er ...