Gemeinsam für Wesel

Dichtheitsprüfung: SPD will mehr Informationen

„die Bürger müssen über das bisherige Maß informiert werden"

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender
Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

 

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

WESEL (RP) Das von der RP vor Wochen dargestellte Thema Dichtheitsprüfung beschäftigt jetzt auch Ludger Hovest (SPD). Anfragen an die SPD würden ein großes Informationsdefizit widerspiegeln. Er fordert die Stadtwerke auf, die Dichtheitsprüfung als Geschäftsfeld erkannt hat, „die Bürger über das bisherige Maß zu informieren". Die Politik hat den Zeitpunkt besagter Prüfung beschlossen, die Stadt bisher nur per Grundsteuerbescheid informiert.

 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Sonntag, 16. Juli 2017

Nicht auf die Zukunft warten. Machen!

Das ist die Kampfansage gegen das „Durchmerkeln“! Der SPD-Kanzlerkandidat und Parteivorsitzende Martin Schu ...

Dienstag, 25. Juli 2017

Für eine solidarische Flüchtlingspolitik

In Italien kommen jeden Tag geflüchtete Menschen an. Jeden Tag ertrinken Menschen im Mittelmeer. Das dürfen w ...

Dienstag, 11. Juli 2017

Der Gipfel der Verlogenheit

Die Debatte von CDU und CSU über die Frage, wer für den autonomen Terror in Hamburg die politische Verantwort ...

Donnerstag, 06. Juli 2017

Für eine neue globale Gerechtigkeits- und Friedenspolitik

„Die Globalisierung darf die Reichen nicht noch reicher und die Armen nicht noch ärmer machen“, sagte SPD- ...