Gemeinsam für Wesel

Hiobsbotschaft für Städte und Gemeinden an der Betuwe-Linie

Norbert Meesters schrieb im Lokalkompass/ Mit weiteren Presseberichten

{503_spd_meesters_12122009_0073-2.jpg_100.jpg}

 

{503_presse-logo-lokalkompass.jpg}

Zum Bericht...

 

 

 

 

 

 

{503_presse-logo-derwesten.gif}

Der Bau des dritten Gleises liegt auf Eis

Am Niederrhein/Berlin. Die Bundesregierung will mittelfristig wohl auf den Bau des dritten Gleises für die Güterverkehrstrasse Betuwe-Linie zwischen Emmerich und Oberhausen verzichten Der Grund: Neue Berechnungen zur Wirtschaftlichkeit.   weiter...

Betuwe

Resignation oder Protest

Kreis Wesel. Die Hiobsbotschaft aus der Sondersitzung des Bundesverkehrsausschusses, wonach das dritte Gleis und damit Lärmschutz entlang der Betuwe-Strecke nicht kommt, führt zu Protest, aber auch Resignation.   weiter...

{503_presse-logo-rp.gif}

Niederrhein

Betuwe ohne drittes Gleis: die Region ist alarmiert

Rollen die Züge im schnelleren Takt noch  auf Jahre auf zwei Gleisen?

Spekuliert wird darüber seit Monaten. Gestern hat Enak Ferlemann, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, in einer Sondersitzung des Verkehrsausschusses im Bundestag die Katze aus dem Sack gelassen. mehr