Gemeinsam für Wesel

„Toter als tot“ sei der Platz an der Pastor-Schmitz-Straße

„Für bessere Vorschläge sind wir offen.“

{472_m_peter_tebbe.jpg} {472_7_m_willi_bussmann.jpg}

Wilhelm Bußmann und Peter Tebbe vom SPD Ortsverein Ost und der Fraktionsvorsitzende Ludger Hovest starten erneut einen Versuch, den verwaisten Platz an der Pastor-Schmitz-Straße neu zu beleben.

Die Presse schrieb dazu:

{472_presse-logo-derwesten.gif}

Neuer Versuch, den Platz zu beleben

Wesel. „Toter als tot“ sei der Platz an der Pastor-Schmitz-Straße, sagt Ludger Hovest, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion. Aus dem Vorhaben der Anwohner, ihn zu beleben, sei nichts geworden. Nun solle die Stadt einen neuen Anlauf nehmen.   weiter...

 

{472_presse-logo-rp.gif}

Obrighoven: "Platz ist toter als tot"

Versuche, den Marktplatz in Obrighoven an der Pastor-Schmitz-Straße zu beleben, hat es schon einige gegeben. Der letzte war nach Einspruch von Anwohnern gescheitert. Das hat Peter Tebbe (SPD) mächtig gewurmt. "Wir haben uns eingeschaltet, aber uns immer ein bisschen wie Aussätzige gefühlt. Der Markt sollte belebt werden durch Aktionen oder einen Trödelmarkt. Passiert ist nichts",... mehr