Gemeinsam für Wesel

Wilhelmstrasse wird nicht ordentlich gereinigt

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender
Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

 

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

 

Klagen darüber, dass die Wilhelmstraße nicht ordent­lich gereinigt sei, häufen sich nach Ansicht der SPD-Rats­fraktion. Das aber dürfe an „solch markanten Stellen in der Stadt nicht geduldet wer­den", heißt es in einem Brief an die Stadt. Auf einigen Stra­ßen übernehmen Anwohner die Reinigung selbst und spa­ren dadurch Gebühren. Auf der Wilhelmstraße, so die SPD, funktioniere es nicht. Deshalb soll die Stadt in der nächsten Sitzung des ASG-Betriebsausschusses einen Erfahrungsbericht geben und ein Verzeichnis der Straßen vorlegen, auf denen die Reini­gungspflicht vom ASG auf die Bürger übertragen wurde.

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 07. Juni 2017

Die Rente verlässlich machen

Natürlich wollen wir alle im Alter so weiterleben können, wie wir es gewohnt sind – und nicht erst mit 70 i ...

Donnerstag, 01. Juni 2017

Freiheit in Sicherheit

Besserer Schutz vor Einbrechern, deutlich mehr Polizei, klare Kante gegen Extremisten: Dies sind die wichtigste ...

Donnerstag, 01. Juni 2017

Zeit für ein starkes Europa

Ein starkes Europa ist entscheidend für unseren Frieden, unseren Wohlstand und unsere Sicherheit. Doch dafür ...

Samstag, 27. Mai 2017

Gerechtigkeit, Zukunft, Europa.

Kämpferisch und mit einer klaren Idee für Deutschland. So schwört Martin Schulz im Berliner Willy-Brandt-Hau ...