Gemeinsam für Wesel

Einladung der Hochzeitspaare, die sich noch im historischen Rathaus das Ja-Wort gaben

Die Lokalpresse schrieb dazu

Ja-Wort im historischen Rathaus

Wilhelm Giesen hat seiner Frau Emma am 10. März 1944 das Ja-Wort im historischen Rathaus am Gro­ßen Markt gegeben und nun eine Idee: Drr Sozialdemokrat schlägt vor, nach Fertigstel­lung der Fassade im Herbst Ehepaare einzuladen, die hier ebenfalls geheiratet haben. SPD-Fraktionsvorsitzender Ludger Hovest hält diesen Vorschlag für so gut, dass er jetzt Bürgermeisterin Ulrike Westkamp damit beauftragt, eine derartige Einladung zu organisieren. Möglicherweise gebe es noch Unterlagen, aus denen die Hochzeitspaare her­vorgingen. Es könnten sich aber natürlich auch Betroffene melden.

Wilhelm Giesen, der aus Blumenkamp kommt, sich aber als Weselaner fühlt, fände ein derartiges Zusammentref­fen eine schöne Sache. Der 87-Jährige feierte im vergangenen Jahr mit seiner heute 86 Jahre alten Frau Diamantene Hoch­zeit und erinnert sich für die NRZ an den großen Tag vor 66 Jahren. Das Standesamt war gleich neben der Stadtkasse.
Geheiratet wurde „schön in Weiß", wie er sagt. Etwa 30 Menschen waren dabei. Einen Tag später, am 11. März 1944 folgte der kirchliche Trautermin ein Häuschen weiter. Im Willibrordi-Dom gaben sich Emma und Wilhelm Giesen erneut das Ja-Wort.                    
P.H.

 

Schöne Geste": SPD will Hochzeitspaare einladen

WESEL (thh) Wenn morgen die Rathaus-Initiative offiziell den Baubeginn für die historische Fassade am Großen Markt erklärt, stellt sich auch die Frage: Wie bringt man der breiten Bevölkerung das Projekt nahe? Ludger Hovest (SPD) schlug gestern vor, Ehepaare, die noch im Standesamt des historischen und im zweiten Weltkrieg zerstörten Rathauses geheiratet haben, ausfindig zu machen und zur Einweihung im nächsten Jahr einzuladen. „Das wäre eine schöne Ges­te der Stadt. Die Stadtverwaltung soll versuchen, solche Ehrengäste ausfindig zu machen", sagte er. Hinter der restau­rierten Fassade soll unter anderem das neuzeitliche Standesamt in Wesel unter­gebracht werden.

 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 16. August 2017

Teilhabe statt Ausgrenzung

Teilhabe statt Ausgrenzung. Darauf setzt Martin Schulz beim Zukunftsthema Integration. CDU und CSU wirft er ein ...

Freitag, 11. August 2017

Zukunft kommt nicht von allein

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz verlangt als Konsequenz aus der Diesel-Affäre die Einführung einer verbindl ...

Dienstag, 01. August 2017

Unsere Plakate zur Bundestagswahl

Unsere Plakate zur Bundestagswahl und alle Termine von Martin Schulz live vor Ort. ...

Dienstag, 25. Juli 2017

Für eine solidarische Flüchtlingspolitik

In Italien kommen jeden Tag geflüchtete Menschen an. Jeden Tag ertrinken Menschen im Mittelmeer. Das dürfen w ...