Gemeinsam für Wesel

Lokalfenster von WDR3 nur im analogen Bereich

Antwort vom 23. März 2010 an den Fraktionsvorsitzenden Ludger Hovest

 

 

 

SPD-Fraktion im Rat der Stadt Wesel                  

An die Intendantin des

Westdeutschen Rundfunks

Frau Monika Piel

Appellhofplatz 1

50667   K ö l n

 Sehr geehrte Frau Piel,

mit wachsendem Erstaunen stellen wir fest, dass die Lokalfenster von WDR3 nur im analogen Bereich und nicht im digitalen Bereich ausgestrahlt werden.

Am Niederrhein müssen wir am Abend dann immer das Lokalfenster Köln sehen. Das interessiert Niemanden. Von Interesse ist nur das Lokalfenster Duisburg.

Über Kabelfernsehen im digitalen Bereich werden von den anderen Rundfunkgesellschaften die dritten Programme mit allen lokalen Fenstern digital ausgestrahlt. Nur der WDR ist hier nicht aktuell aufgestellt.

Eine Rückfrage bei Unitimedia hat ergeben, dass der WDR nur analog ausstrahlt und am digitalen Bereich kein Interesse hat. Das ist kaum zu glauben und ich bitte Sie dafür Sorge zu tragen, dass alle Lokalfenster zukünftig digital ausgestrahlt werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

SPD-Fraktion in Rat der Stadt Wesel

Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender
Ludger Hovest, Fraktionsvorsitzender

Antwort Seite 1
Antwort Seite 1

Antwort Seite 2
Antwort Seite 2


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Montag, 20. November 2017

Es ist genügend Zeit

AntwortenNach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz dav ...

Dienstag, 07. November 2017

Die #SPDerneuern: Unser Weg nach vorn

Das Präsidium hat am 6. November in erster Lesung den Entwurf des Leitantrags für den Bundesparteitag im Deze ...

Freitag, 27. Oktober 2017

Fundamentale Erneuerung unserer Partei ist unabdingbar

SPD-Chef Martin Schulz kündigt eine tiefgreifende Erneuerung der Partei an. „2017 muss symbolisch stehen als ...

Montag, 23. Oktober 2017

Lars Klingbeil soll neuer SPD-Generalsekretär werden

Vier Wochen nach der schweren Niederlage bei der Bundestagswahl hat das SPD-Präsidium wichtige Weichenstellung ...