Gemeinsam für Wesel

Verkehrssituation im Bereich Willibrordidom

Antrag unserer Ratsfrau Ulla Hornemann

Ulla Hornemann - Vorsitzende des Ausschusses für Bürgerdienste und Verkehr
Ulla Hornemann - Vorsitzende des Ausschusses für Bürgerdienste und Verkehr
Ulla Hornemann                                                46485 Wesel, 24. August 2009

Friedenstr. 90

 

 

 

 

Frau Bürgermeisterin

Ulrike Westkamp

Rathaus

46483 Wesel

 

 

 

 

Verkehrssituation im Bereich Willibrordidom

 

 

Sehr geehrte Frau Westkamp,

 

vor geraumer Zeit wurden die Poller, die den Willibrordiplatz zur Niederstraße bzw. zur Pastor-Bölitz-Straße abgrenzen, entfernt.

 

Seitdem wird dieser Fußgängerbereich von rücksichtslosen Autofahrern als
Abkürzung zwischen den beiden Straßen benutzt, was dazu führt dass zum einen  das Nachtfahrverbot in der Niederstraße nicht mehr eingehalten wird und zum
anderen auf der Niederstraße, die als verkehrsberuhigter Bereich ausgewiesen ist, viel zu schnell gefahren wird.

 

Außerdem wird der Platz rund um den Dom mittlerweile von vielen als kostenloser Parkplatz benutzt. Besonders an Markttagen herrscht dort  durch den unzulässigen Parksuchverkehr  ein heilloses Chaos.

 

Ich bitte daher dringend, diesem unzulässigen Treiben, auch unter Einsatz der
Politessen bzw. der Stadtwacht, Einhalt zu gebieten und den Platz wie vorgesehen durch das Aufstellen der Poller von Fahrzeugen frei zu halten.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Ulla Hornemann

 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 16. August 2017

Teilhabe statt Ausgrenzung

Teilhabe statt Ausgrenzung. Darauf setzt Martin Schulz beim Zukunftsthema Integration. CDU und CSU wirft er ein ...

Freitag, 11. August 2017

Zukunft kommt nicht von allein

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz verlangt als Konsequenz aus der Diesel-Affäre die Einführung einer verbindl ...

Dienstag, 01. August 2017

Unsere Plakate zur Bundestagswahl

Unsere Plakate zur Bundestagswahl und alle Termine von Martin Schulz live vor Ort. ...

Dienstag, 25. Juli 2017

Für eine solidarische Flüchtlingspolitik

In Italien kommen jeden Tag geflüchtete Menschen an. Jeden Tag ertrinken Menschen im Mittelmeer. Das dürfen w ...