Gemeinsam für Wesel

SPD für "Ökopark Aue"

Vertreter des Naturschutzes zu Gast in der SPD-Fraktion im Rathaus

Mehr Flachwasserzonen gehören in die Weseler Aue
Mehr Flachwasserzonen gehören in die Weseler Aue
Vertreter des Naturschutzbundes und der Biologischen Station Wesel waren am 02. Juni zu Gast in der SPD Fraktion. Auf Einladung der SPD erläuterten Sie den Ratsmitgliedern und sachkundigen Bürgern ihre Vorstellungen davon, wie sich die Weseler Aue im Sinne des Natur- und Landschaftsschutzes weiterentwicklen könne. Drei zentrale Maßnahme müssten pragmatisch angegangen werden. 1. Es müssten mehr Flachwasserzonen innerhalb der Auelandschaft geschaffen werden, damit bestimmte auetypischeTier- und Pflanzenarten den passenden Lebensraum vorfänden. 2. Es müsse wieder mehr Röhricht in die Aue hineingebracht werden, auch dies schaffe einen typischen Lebensraum für etliche Tierarten. Und 3. müsse eine landschaftspflegende Beweidung durch Rinder erfolgen. Dies schaffe ein abwechlungs- und artenreicheres Landschaftsbild. Die SPD-Fraktion nahm den Vortrag der Herren Langhoff, Schnitzler und Kretschmer sehr positiv auf. Ludger Hovest und Ulla Hornemann machten deutlich, dass man diese Maßnahmen konkret anpacken müsse. Es sei nicht gut, immer auf Gesamtkonzepte zu warten, man müsse vielmehr das, was zu tun sein zielgenau umgesetzt werden. Für August wurde ein weiteres gemeinsames Treffen vor Ort in der Aue verabredet.

So berichtete die Presse Rheinische Post

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 19. April 2017

#GemeinsamGerecht

Sei Teil unserer digitalen Menschenkette für Gerechtigkeit und gute Arbeit. Zum 1. Mai werden wir auf SPD.DE e ...

Freitag, 31. Mrz 2017

Jetzt spenden!

Durch die extreme Dürre und anhaltende Gewalt in Afrika sind über 23 Millionen Menschen vom Hungertod bedroht ...

Freitag, 31. Mrz 2017

Mehr Unterstützung für werdende Mütter

Schwangere und Stillende werden künftig besser unterstützt. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) m ...

Donnerstag, 30. Mrz 2017

Mehr Lohngerechtigkeit! Endlich!

Du bekommst ungerechtfertigt weniger Lohn als Deine Kollegen? Bist Dir aber nicht so ganz sicher? Frauenministe ...