Gemeinsam für Wesel

Walter-Borjans will weiter gegen Steuerbetrug kämpfen

NRZ Bericht

Wesel.   Der NRW-Finanzminister zeigt sich beim Besuch in Wesel optimistisch für die Wahl am Sonntag - und verteidigt seinen Kurs gegen Steuersünder.

Eine wichtige Frage beantwortete sich Norbert Walter-Borjans beim Termin in der Weseler Niederrheinhalle am Montagabend gleich selbst: „Nein, ich bin nicht geknickt“, sagte er mit Blick auf das Wahlergebnis in Schleswig-Holstein und ergänzte: „Ich habe sogar ein richtig gutes Gefühl für den kommenden Sonntag“. NRW sei ein besonderes Land, betonte der Finanzminister vor gut 50 Zuhörern, das gerne schlecht geredet werde, aber viel geschafft habe - mit den Sozialdemokraten in der Regierung.

Viel Zuversicht versprühte Norbert Walter-Borjans bei seinem Besuch in Wesel – dem zweiten in diesem Jahr übrigens, denn nach der Verleihung des Eselsordens 2016 war er in diesem Frühjahr wieder bei der närrischen Veranstaltung zu Gast. Bürgermeisterin Ulrike Westkamp überreichte ihm ein Erinnerungsfoto, bevor SPD-Landtagsabgeordneter Norbert Meesters auf die Politik überleitete und dem Gast mit dem Satz: „Er kämpft wie kein Zweiter gegen Steuerhinterziehung - und dabei sind wir so erfolgreich, dass die Schweiz uns sogar einen Spion schickt“ die Vorlage lieferte.
Zum ganzen Bericht


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Montag, 20. November 2017

Es ist genügend Zeit

AntwortenNach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz dav ...

Dienstag, 07. November 2017

Die #SPDerneuern: Unser Weg nach vorn

Das Präsidium hat am 6. November in erster Lesung den Entwurf des Leitantrags für den Bundesparteitag im Deze ...

Freitag, 27. Oktober 2017

Fundamentale Erneuerung unserer Partei ist unabdingbar

SPD-Chef Martin Schulz kündigt eine tiefgreifende Erneuerung der Partei an. „2017 muss symbolisch stehen als ...

Montag, 23. Oktober 2017

Lars Klingbeil soll neuer SPD-Generalsekretär werden

Vier Wochen nach der schweren Niederlage bei der Bundestagswahl hat das SPD-Präsidium wichtige Weichenstellung ...