Gemeinsam für Wesel

Ludger Hovest äußert sich zur aktuellen Hochwassersituation

RP Pressebericht

Ludger Hovest (SPD) fordert Rückhalteräume für die Issel
Die dramatische Hochwassersituation der letzten Tage an der Issel hat Ludger Hovest veranlasst, sich an Umweltminister Remmel zu wenden. Der Weseler SPD-Fraktionsvorsitzende fordert die Schaffung von Retentionsflächen. Also Räumen, in denen Wasser zurückgehalten werden kann. Die Idee ist nicht neu. Hovest selbst hatte schon in den 80er Jahren als Landtagsabgeordneter danach gefragt. Kollegen andere Parteien versuchten sich ebenfalls. Ein strammes Hochwasser führte ab 1998 zu Diskussionen über ein Auenkonzept. So richtig passiert ist in dieser Richtung nichts.
Zum ganzen Bericht

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 22. Mrz 2017

„Demokratie braucht Mut“

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Nazi-Vergleiche des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdog ...

Mittwoch, 22. Mrz 2017

Gerechtigkeit für die Opfer

Homosexuelle, die nach dem früheren Paragrafen 175 verurteilt worden waren, werden rehabilitiert und entschäd ...

Sonntag, 19. Mrz 2017

100 % Gerechtigkeit

Jubel der über 3.500 Delegierten und Gäste auf dem Berliner Parteitag – die Stimmung ist auf Betriebstemper ...

Sonntag, 19. Mrz 2017

+++Parteitag-Ticker+++

Im Parteitag-Ticker verfolgen, wenn die SPD auf ihrem Bundesparteitag ihren Parteivorsitzenden und ihren Kanzle ...