Gemeinsam für Wesel

Ludger Hovest (SPD) und Jürgen Linz (CDU) haben kein Vertrauen mehr zu Kämmerer Paul-Georg Fritz

NRZ Pressebericht vom 27-11-2015

Wesel. Es ist wie ein Paukenschlag. Ludger Hovest (SPD) und Jürgen Linz (CDU) haben kein Vertrauen mehr zu Kämmerer Paul-Georg Fritz. Grund ist ein Alleingang von ihm in Sachen Bislichbad.

Nach der Kommunalwahl 2014 war alles klar: Die beiden Beigeordneten Klaus Schütz und Paul-Georg Fritz werden wieder gewählt. So hatten es die großen Rats-Fraktionen CDU und SPD vereinbart. Schütz ist inzwischen für weitere acht Jahre bestätigt worden, Fritz muss überzeugen oder in zweieinhalb Jahren gehen. So verkündeten es SPD-Fraktionschef Ludger Hovest und Jürgen Linz (CDU). Ihre Begründung: Das Vertrauen zu ihm sei nicht mehr da. Hartnäckig habe Fritz über das, was in seinem Bereich passiere, nicht informiert, sagt Hovest. Zum Bericht

 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 22. Mrz 2017

„Demokratie braucht Mut“

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Nazi-Vergleiche des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdog ...

Mittwoch, 22. Mrz 2017

Gerechtigkeit für die Opfer

Homosexuelle, die nach dem früheren Paragrafen 175 verurteilt worden waren, werden rehabilitiert und entschäd ...

Sonntag, 19. Mrz 2017

100 % Gerechtigkeit

Jubel der über 3.500 Delegierten und Gäste auf dem Berliner Parteitag – die Stimmung ist auf Betriebstemper ...

Sonntag, 19. Mrz 2017

+++Parteitag-Ticker+++

Im Parteitag-Ticker verfolgen, wenn die SPD auf ihrem Bundesparteitag ihren Parteivorsitzenden und ihren Kanzle ...