Gemeinsam für Wesel

Die SPD in Bislich und Flüren will wissen...

SPD spricht mit Nachbarn

Die SPD in Bislich und Flüren will wissen, wo den Bürgern der Schuh drückt. Ein Infostand am vergangenen Samstag (26. September) auf dem Marktplatz war der Auftakt einer Nachbarschaftskampagne, während der Anregungen und Ideen gesammelt werden.

In persönlichen Gesprächen haben die Bürger bereits zahlreiche Hinweise gegeben, wie ihre Stadtteile noch lebenswerter gestaltet werden können. Insbesondere die Verkehrssituation auf der Bislicher Straße war vielfach ein Thema. Anderen Anliegen, wie zusätzliche Sitzbänke und Abfallkörbe, will die SPD kurzfristig nachgehen. „Ich freue mich, dass von den Bürgern so viele Ideen gekommen sind“, sagt Ulrich Marose, SPD-Ortsvorsitzender. Ideen und Anregungen nimmt die SPD weiterhin unter den E-Mail gute.nachbarschaft@spd-wesel.de entgegen.
 


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Montag, 20. November 2017

Es ist genügend Zeit

AntwortenNach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz dav ...

Dienstag, 07. November 2017

Die #SPDerneuern: Unser Weg nach vorn

Das Präsidium hat am 6. November in erster Lesung den Entwurf des Leitantrags für den Bundesparteitag im Deze ...

Freitag, 27. Oktober 2017

Fundamentale Erneuerung unserer Partei ist unabdingbar

SPD-Chef Martin Schulz kündigt eine tiefgreifende Erneuerung der Partei an. „2017 muss symbolisch stehen als ...

Montag, 23. Oktober 2017

Lars Klingbeil soll neuer SPD-Generalsekretär werden

Vier Wochen nach der schweren Niederlage bei der Bundestagswahl hat das SPD-Präsidium wichtige Weichenstellung ...