Gemeinsam für Wesel

Antrag zur Änderung der Verwaltungsvorlage bei Grundstücksverkäufen

Thorsten Albrecht
SPD-Ratsherr                                
17. April 2015

 

Bürgermeisterin
Ulrike Westkamp
Rathaus Wesel

 


Antrag zur Änderung der Verwaltungsvorlage bei Grundstücksverkäufen

 

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,


der Wirtschaftsförderungs- und Grundstücksausschuss hat in seiner Sitzung am 15. April 2015 über die Kriterien für die Vergabe städtischer Baugrundstücke entschieden. Unter Punkt 6.1 der Vergabekriterien heißt es: „Der Grundstückskaufpreis richtet sich grundsätzlich nach dem jeweils geltenden Bodenrichtwert […]“.

Weicht der im Beschussvorschlag genannte Verkaufspreis von diesem Grundsatz ab, bittet die SPD-Fraktion  die Abweichung künftig in der Vorlage zu nennen und  zu begründen. Als Grundlage für Abweichungen gelten die im Internet  unter http://www.boris.nrw.de/borisplus/portal/start.do angegebenen Bodenrichtwerte.

 

Mit freundlichen Grüßen

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Mittwoch, 16. August 2017

Teilhabe statt Ausgrenzung

Teilhabe statt Ausgrenzung. Darauf setzt Martin Schulz beim Zukunftsthema Integration. CDU und CSU wirft er ein ...

Freitag, 11. August 2017

Zukunft kommt nicht von allein

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz verlangt als Konsequenz aus der Diesel-Affäre die Einführung einer verbindl ...

Dienstag, 01. August 2017

Unsere Plakate zur Bundestagswahl

Unsere Plakate zur Bundestagswahl und alle Termine von Martin Schulz live vor Ort. ...

Dienstag, 25. Juli 2017

Für eine solidarische Flüchtlingspolitik

In Italien kommen jeden Tag geflüchtete Menschen an. Jeden Tag ertrinken Menschen im Mittelmeer. Das dürfen w ...