Gemeinsam für Wesel

Antrag zur Änderung der Verwaltungsvorlage bei Grundstücksverkäufen

Thorsten Albrecht
SPD-Ratsherr                                
17. April 2015

 

Bürgermeisterin
Ulrike Westkamp
Rathaus Wesel

 


Antrag zur Änderung der Verwaltungsvorlage bei Grundstücksverkäufen

 

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,


der Wirtschaftsförderungs- und Grundstücksausschuss hat in seiner Sitzung am 15. April 2015 über die Kriterien für die Vergabe städtischer Baugrundstücke entschieden. Unter Punkt 6.1 der Vergabekriterien heißt es: „Der Grundstückskaufpreis richtet sich grundsätzlich nach dem jeweils geltenden Bodenrichtwert […]“.

Weicht der im Beschussvorschlag genannte Verkaufspreis von diesem Grundsatz ab, bittet die SPD-Fraktion  die Abweichung künftig in der Vorlage zu nennen und  zu begründen. Als Grundlage für Abweichungen gelten die im Internet  unter http://www.boris.nrw.de/borisplus/portal/start.do angegebenen Bodenrichtwerte.

 

Mit freundlichen Grüßen

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Samstag, 27. Mai 2017

Gerechtigkeit, Zukunft, Europa.

Kämpferisch und mit einer klaren Idee für Deutschland. So schwört Martin Schulz im Berliner Willy-Brandt-Hau ...

Mittwoch, 24. Mai 2017

Abrüsten statt Wettrüsten

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz warnt angesichts der milliardenschweren Waffengeschäfte zwischen den USA und ...

Montag, 22. Mai 2017

Mehr Gerechtigkeit in unserem Land

Investitionen in Bildung, mehr Unterstützung für Familien und eine deutliche Entlastung von Beziehern kleiner ...

Donnerstag, 18. Mai 2017

Gerechtigkeit fängt bei der Bildung an

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will bei einem Wahlsieg Milliarden Euro in Bildung investieren. „Ich möcht ...