Gemeinsam für Wesel

Probleme mit der Gleisnutzung beim Historischen Schienenverkehr

Ludger Hovest setzt auf die gute Zusammenarbeit zwischen Stadt und RWE

 

 

 


Wesel

Historischer Schienenverkehr vor dem Aus?

Schon Ostern war etwas anders. Endstation Hauptbahnhof, hieß es beim Historischen Schienenverkehr. Der Nostalgiezug fuhr weder das alte Wasserwerk, noch den Bahnsteig in der Hohen Mark an. Es gibt ein juristisches Problem, das das Ende des Vereins bedeuten könnte. Amprion, dem die Gleise bis zum Obrighovener Umspannwerk gehören, genehmigt derzeit deren Nutzung nicht


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Montag, 20. November 2017

Es ist genügend Zeit

AntwortenNach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz dav ...

Dienstag, 07. November 2017

Die #SPDerneuern: Unser Weg nach vorn

Das Präsidium hat am 6. November in erster Lesung den Entwurf des Leitantrags für den Bundesparteitag im Deze ...

Freitag, 27. Oktober 2017

Fundamentale Erneuerung unserer Partei ist unabdingbar

SPD-Chef Martin Schulz kündigt eine tiefgreifende Erneuerung der Partei an. „2017 muss symbolisch stehen als ...

Montag, 23. Oktober 2017

Lars Klingbeil soll neuer SPD-Generalsekretär werden

Vier Wochen nach der schweren Niederlage bei der Bundestagswahl hat das SPD-Präsidium wichtige Weichenstellung ...