Gemeinsam für Wesel

Neuer Vorstand Ortsverein Ost

Jahreshauptversammlung am 26.02.2015

 

Der SPD Ortsverein Wesel-Ost hat auf seiner Jahreshauptversammlung am 26.02.2015 einen neuen Vorstand gewählt.

Als Vorsitzender wurde Wolfgang Spychalski einstimmig wiedergewählt.

Zu seinen Vertretern wurden die bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Ilse Ruth und Arndt Hanauska mit großer Mehrheit gewählt.

     

Die Kassiererin Ute Amberge und der Schriftführer Felix Stephan wurden ebenfalls mit großer Mehrheit in ihren Ämtern bestätigt.

Der Bildungsbeauftragte Jan Matschke wurde wiedergewählt.


Die Beisitzer Bernhard Gründken und Felix Gürtzgen wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu als Beisitzer wurden Eva Maria Tyburski, Christoph Buchmann, Norbert Schulz, Jörg Thelen und Yalcin Yilmaz gewählt.

Als Beisitzer für den Stadtverbandsvorstand der Weseler SPD wurde Ludger Becker gewählt.

Bürgermeisterin Ulrike Westkamp referierte in der Versammlung über die Schwerpunkte ihrer weiteren Arbeit für Wesel.

Sie fasste hier die Auswirkungen der demografischen Entwicklung der vergangenen Jahre und deren Fortschreibung zusammen. Hierbei führte sie aus, dass die Stadt Wesel in den Jahren 2008 – 2013 einen Bevölkerungsrückgang von 1,9 % verkraften musste. Dies sei im Vergleich innerhalb des Kreises Wesel und der umliegenden Städte ein vergleichsweise geringer Verlust.

Sie hob hierbei hervor, dass ein Schwerpunkt ihrer Arbeit auch künftig in der Entwicklung und Bereitstellung von Gewerbeflächen liegen wird, um durch Ansiedlung und Erweiterung von Betrieben weitere Arbeitsplätze zu schaffen.

Weiterhin ging Ulrike Westkamp auf die Situation des Einzelhandels in Wesel ein. Hier stellte sie die gemeinsamen Initiativen der Verwaltung mit Verbänden und den ansässigen Einzelhändlern vor. Sie betonte hier auch die Verantwortung des Einzelnen bei seinem Kaufverhalten für den Erhalt des stationären Handels.

Weitere Ausführungen machte die Bürgermeisterin zu der stark gestiegenen Anzahl von Flüchtlingen. Sie betonte hierbei, dass die Stadt alles versuchen wird, die Flüchtlinge nicht in Massenunterkünften sondern möglichst verteilt im Stadtgebiet in normale Wohnungen unterzubringen.

 

 

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Sonntag, 16. Juli 2017

Nicht auf die Zukunft warten. Machen!

Das ist die Kampfansage gegen das „Durchmerkeln“! Der SPD-Kanzlerkandidat und Parteivorsitzende Martin Schu ...

Dienstag, 11. Juli 2017

Der Gipfel der Verlogenheit

Die Debatte von CDU und CSU über die Frage, wer für den autonomen Terror in Hamburg die politische Verantwort ...

Donnerstag, 06. Juli 2017

Für eine neue globale Gerechtigkeits- und Friedenspolitik

„Die Globalisierung darf die Reichen nicht noch reicher und die Armen nicht noch ärmer machen“, sagte SPD- ...

Montag, 03. Juli 2017

Unseriös, ungerecht und unverantwortlich

Nach langem Streit zwischen der CDU-Vorsitzenden Merkel und CSU-Chef Seehofer hat die Union ihr Wahlprogramm be ...