Gemeinsam für Wesel

Bäume Bahnhof Feldmark

Auch die DB AG und andere öffentliche Institutionen müssen sich an die Baumschutzsatzung der Stadt Wesel halten

Sehr geehrte Frau Westkamp,

mit Erstaunen und zunehmenden Unverständnis habe ich festgestellt, dass im Bereich des Bahnhofs Feldmark zwei alte, große und massive Bäume am 23. Januar 2015, gefällt worden sind. Eine Rückfrage beim Betriebsleiter ASG, Herrn Streich ergab, dass es keine Information oder Genehmigung für den Eigentümer, nach der Baumschutzsatzung der Stadt Wesel, gab.  
Da anscheinend eine auswärtige Firma die Arbeiten ausgeführt hat, vermute ich, dass die Deutsche Bahn AG die Maßnahme als Eigentümer veranlasst hat.

So geht es nicht.

Auch die DB AG und andere öffentliche Institutionen müssen sich an die Baumschutzsatzung der Stadt Wesel halten.
Eine mögliche Entschuldigung des Veranlassers: „Wir wussten nicht, dass eine solche Satzung existiert“, lasse ich nicht gelten. Hunderte Gemeinden haben eine ähnliche Satzung.
Ich verlange, dass der Veranlasser zur Rechenschaft gezogen wird und dass umgehend entsprechende Ersatzpflanzungen gefordert werden.
In diesem Zusammenhang beantragen wir, dass kritisch über die Baumschutzsatzung gesehen wird. Es muss geprüft werden, ob sie aktualisiert werden muss. Wir erwarten Vorschläge im zuständigen Ausschuss.
Wehret den Anfängen!
Mit dem Bau des 3. Gleises Betuwe und der Südumgehung muss die Stadt Wesel unmissverständlich den zuständigen Stellen klarmachen, dass die Regeln, die für alle Bürgerinnen und Bürger gelten, auch für Behörden verbindlich sind.

Mit freundlichen Grüßen
Ludger Hovest
Fraktionsvorsitzender

 

NRZ 29. Januar 2015

RP


facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Montag, 20. November 2017

Es ist genügend Zeit

AntwortenNach dem Scheitern der Sondierungen zwischen CDU, CSU, FDP und Grünen geht SPD-Chef Martin Schulz dav ...

Dienstag, 07. November 2017

Die #SPDerneuern: Unser Weg nach vorn

Das Präsidium hat am 6. November in erster Lesung den Entwurf des Leitantrags für den Bundesparteitag im Deze ...

Freitag, 27. Oktober 2017

Fundamentale Erneuerung unserer Partei ist unabdingbar

SPD-Chef Martin Schulz kündigt eine tiefgreifende Erneuerung der Partei an. „2017 muss symbolisch stehen als ...

Montag, 23. Oktober 2017

Lars Klingbeil soll neuer SPD-Generalsekretär werden

Vier Wochen nach der schweren Niederlage bei der Bundestagswahl hat das SPD-Präsidium wichtige Weichenstellung ...