Gemeinsam für Wesel

„Wildes Plakatieren“

Fraktionsvorsitzendenbesprechung, Erweiterung der Tagesordnung

Sehr geehrte Frau Westkamp,

ich bitte den TOP „Wilde Plakatierung“ aufzunehmen und möchte folgende Fragen beantwortet haben:

Wie viele Schilder sind entfernt worden?

Wie viele Firmen sind betroffen?

Wie viele Schilder müssen noch entfernt werden?

Wann ist der Prozess abgeschlossen?

Des Weiteren möchte ich wissen, warum Firmen unterschiedlich behandelt werden. Das heißt, an einer Laterne hängen drei Schilder. Zwei Firmen werden aufgefordert, die Schilder zu entfernen. Das dritte Schild hängt immer noch.

Mit freundlichen Grüßen


Ludger Hovest
Fraktionsvorsitzender

RP Bericht

facebook Die SPD-Wesel in Facebook

Aktuelle Nachrichten der Bundes-SPD

Samstag, 29. April 2017

"Mehr Gerechtigkeit für Leiharbeiter“

Mehr Gerechtigkeit für Leiharbeiter. Mehr betriebliche Mitbestimmung und Schutz für ArbeitnehmerInnen. Albert ...

Freitag, 28. April 2017

„Gute Arbeit? Das geht nur unbefristet!"

Sabine Wells ist Erzieherin. Sie macht ihren Job gern. Aber sie sagt auch: "Ich finde, dass Erzieherinnen ...

Mittwoch, 19. April 2017

#GemeinsamGerecht

Sei Teil unserer digitalen Menschenkette für Gerechtigkeit und gute Arbeit. Zum 1. Mai werden wir auf SPD.DE e ...

Freitag, 31. Mrz 2017

Jetzt spenden!

Durch die extreme Dürre und anhaltende Gewalt in Afrika sind über 23 Millionen Menschen vom Hungertod bedroht ...